10 Tipps, wie man sich um die Haut im Winter kümmert | serdar-tasci.de
Beautytipps

10 Tipps, wie man sich um die Haut im Winter kümmert

10 Tipps, wie man sich um die Haut im Winter kümmert

Winter. ‚Tis die Jahreszeit zu sein, ziemlich, erhalten in dieser Weihnachtsstimmung oder einfach nur aufgeregt über das Ende eines weiteren Jahres und den Beginn einer neuen, frischen ein. Ach, ‚tis auch die Saison der harten, kalten Wetter, zumindest an den Stellen, wo die globale Erwärmung Jahreszeiten den Kopf nicht gedreht hat. Der Winter ist rau auf der Haut, hier so sind zehn Tipps, wie die schlimmen Auswirkungen davon zu vermeiden.

1. Sperren in der Feuchtigkeit

Das größte Problem bei kaltem Wetter ist, dass es die Haut etwas Schreckliches trocknet. Das ist besonders schlimm, wenn Ihre Haut von Natur aus trocken ist. Also, gehen Sie nicht auf Ihrem Gesicht ohne Feuchtigkeitscreme und Hände. Hände leiden noch mehr als das Gesicht bei kaltem Wetter, so um sie kümmern, dass böse enges Gefühl und Rissbildung zu vermeiden.

2. Vermeiden Sie Seife

Seifen und Reinigungsprodukte Alkohol enthalten, neigen dazu, die Trockenheit zu verschlechtern, so vermeiden diese und für alkoholfreie Produkte und keine Seifenreiniger, vor allem für die Hände entscheiden. Und vergessen Sie nicht die feuchtigkeitsspendenden Lotion nach dem Waschen.

3. Vergessen Sie die heiße Dusche

Ja, es klingt wahrscheinlich schmerzhaft - es gibt nichts wie eine heiße Dusche oder Whirlpool nach einem Einfrieren Fahrt von der Arbeit nach Hause. Aber warmes Wasser trocknet leider die Haut nach oben, so versuchen Sie Ihre Exposition gegen es so weit wie möglich zu minimieren. Alternativ fügen Sie ein paar ganzen Fett Milch zu Ihrem Whirlpool Ihrer Haut zu verhindern, dass Feuchtigkeit zu verlieren.

4. Fisch und Nüsse

Fisch, vor allem fetthaltige Fische und Nüsse sind reich an Omega - 3 Fettsäuren, die die Haut weich und mit Feuchtigkeit versorgt bleiben helfen. Probieren Sie diese Lebensmittel im Winter essen, um die negativen Auswirkungen des Wetters auf Gesicht und Körper zu zügeln. Außerdem sind sie gut für Sie am ganzen Körper, dass genug motivierend sein sollte.

5. Sonnenschutz

Winter Sonnenbrände können viel, viel schlechter als im Sommer Sonnenbrand. Das ist, weil Schnee das Sonnenlicht reflektiert und verstärkt seine Wirkung auf der Haut. Also, wenn Sie in einem Gebiet leben, wo schneit häufig und schwer, nicht verläßt das Haus ohne Sonnenschutzmittel auf Ihrem Gesicht.

6. Olivenöl Haarmaske

Das Gesicht und die Hände sind nicht die einzigen Körperteile, die in der Kälte zu leiden. Die Kopfhaut ist besonders anfällig für Irritationen und Austrocknung, weil der Hüte wir im Winter tragen. Machen Sie sich ein Olivenöl-Maske einmal pro Woche. Reiben einfach etwas Olivenöl (oder Kokosöl) in die Kopfhaut und Haare, und lassen Sie es für eine halbe Stunde. Es wäre etwas zu waschen nimmt danach, aber es würde Ihre gereizte trockene Haut beruhigen.

7. Verwendung eines Luftbefeuchters

Der Winter kommt und die Heizung eingeschaltet ist. Aber die meisten Arten von Heizungslösungen trocknen immer die Luft in Ihrem Hause und Büro. Unnötig zu sagen, tut dies nichts Gutes für Ihre Haut. Machen Sie eine Investition in einem Luftbefeuchter, die Auswirkungen dieser trockenen Luft zu minimieren, wird es wert sein.

8. Trinken Sie mehr Wasser

Auch wenn Sie normale Mengen Wasser zu trinken, um Ihre Aufnahme im Winter erhöhen, um die austrocknende Wirkung der Kälte zu helfen zu kämpfen. Wasser steigert die Feuchtigkeit in Ihrem Körper, die Haut enthalten, also nicht lassen Sie sich (und Ihre Haut) durstig gehen. Nebenbei bemerkt, schneiden Sie auf Kaffee nach unten - es ist ein Diuretikum, das heißt, es Sie dehydriert.

9. Honig up

Honig ist ein natürlicher Feuchtigkeits „locker“, so helfen Ihre täglichen Bemühungen der Hautfeuchtigkeit mit einer einmal pro Woche Gesichtsmaske mit Honig. Wenn Sie irgendwelche Irritationen entwickelt haben, wegen der Kälte, Honig werden diese beruhigen. So stellen Sie sicher, dass es reiner Honig, kein Zuckerprodukt.

Kein Lecken 10.

Es ist eine instinktive Reaktion der Zunge über die Lippen laufen, wenn Sie sie trocken sind fühlen. Und es gibt nichts Schlimmeres, als dies in der Kälte. Ihre Lippen lecken machen sie nur Trockner, wie Sie ohne Zweifel bereits herausgefunden haben. Also, halten Sie einen Lippenbalsam praktisch zu jeder Zeit rissig, rissige Lippen zu vermeiden. Es tut wirklich weh, wenn das passiert, ist es nicht?

Haben Sie Ihre eigenen Winter Hautpflege-Tipps zu teilen?