4 Dinge, die deine Poren verstopfen können und wie man damit umgeht | serdar-tasci.de
Beautytipps

4 Dinge, die deine Poren verstopfen können und wie man damit umgeht

4 Dinge, die deine Poren verstopfen können und wie man damit umgeht

Mitesser und das Schlimmste von allem, Akne, sind alle durch verstopfte Poren verursacht Bedingungen. Die schlechte Nachricht ist, dass man eine ziemlich hohe Chance, hat zumindest eines dieser Probleme an einem gewissen Punkt, vor allem, wenn Sie in einem städtischen Umfeld leben. Die gute Nachricht ist, dass Sie es oder befassen sich mit es vermeiden kann, wenn es geschieht, indem man einfach eine gute Pflege Ihrer Haut nehmen. Hier sind die vier Ursachen für verstopfte Poren und wie ihre Auswirkungen entgegenzuwirken.

1. City Luft

Wenn Sie eine Probe von einer durchschnittlichen Stadt Luft sehen können, werden Sie wahrscheinlich entsetzt sein. Dann werden Sie für alle grünen Initiativen in der ganzen Welt verbreitet dankbar sein, mit dem Ziel Städte sauberer zu machen. Luft enthält Milliarden von verschiedenen Teilchen, einschließlich der Abgase von Autos und der Rauch von allen Produktionsstätten in der Nähe. Dann gibt es unseren Lebensstil, die nicht perfekt oft weit. Wir essen schlechtes Essen, wir haben nicht genug Wasser trinken, wir haben nicht genug bewegen, und das alles reflektiert auf unserer Haut. Also, was ist zu tun? Für den Anfang, ändern Sie Ihre Essgewohnheiten, natürlich. Das ist der Rat, den Sie für jedes Hautproblem bekommen und es gibt einen guten Grund dafür. Was auch immer Sie setzen in Ihrem Mund wird früher oder später zeigen, bis auf die Haut, sei es als Pickel oder Hautausschlag. Dann stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gesicht regelmäßig reinigen. Der Trick ist, es in eine stabile Gewohnheit zu machen und es zu tun beginnen, ohne zu denken. Es könnte einige Zeit dauern, um sich daran zu gewöhnen, aber eines Tages werden Sie feststellen, automatisch für den Reiniger sind zu erreichen. Wählen Sie etwas mit Salicylsäure oder, wenn Sie die natürliche Art und Weise gehen wollen, machen Sie sich ein Petersilie Maske. Setzen Sie einen Bund Petersilie Blätter in kochendem Wasser, lassen Sie es für eine Weile bleiben und abkühlen, dann tauchen Sie einen Waschlappen in ihr und setzte auf Ihrem Gesicht.

load...

2. Kosmetische Produkte

Laut Dermatologen, Frauen im Durchschnitt try zwischen fünf und zehn neuen kosmetischen Produkten jedem Jahr. Jedes Jahr! Das ist eine Menge, falls Sie sich fragen, was falsch ist. Wir reden Hautpflege hier, nebenbei bemerkt, nicht Fundament und Lidschatten. Was vielleicht noch schlimmer ist, ist, dass zur gleichen Zeit verschiedene Akne-Bekämpfung Produkte wie vier etwas verwendet, wird das genaue Gegenteil der gewünschten Wirkung. Schließlich ist es einfach so viel Haut behandeln kann. Außerdem dauert es einige Zeit, es zu einem Heilmittel zu reagieren und es scheint, dass nur wenige von uns sind bereit, ihm zu geben, dass die Zeit, die zwischen einem oder zwei Monaten reichen. Dann natürlich gibt es Make-up. Oder besser gesagt, Make-up-Entfernung. Allerdings Licht und unschuldig Ihr Make-up, können Sie nicht mit ihm schlafen gehen. Entfernen Sie vor dem Schlafengehen, das ist eine unbendable Regel. Und machen Sie es gründlich, sonst werden Sie mit Express-Lieferung verstopfte Poren erhalten. Entfernen, reinigen, waschen, so stellen Sie sicher, es ist alles weg und die Haut atmen kann. Das ist, was es braucht, um seine Poren, zu atmen. Sie blockieren sie mit Make-up, können Sie sie verstopfen sehr effektiv und dann unter den Folgen leiden. Versuchen Sie auch nicht schwer zu tragen Make-up jeden Tag, den ganzen Tag, geben Sie Ihrem Gesicht eine Pause.

3. Abgestorbene Hautzellen

Das ist einer der beiden tatsächlichen direkten Schuldigen für verstopfte Poren - die toten Zellen der Haut wirft ständig. Ihr Körper löst abgestorbene Zellen die ganze Zeit, überall, aber dies ist natürlich, am deutlichsten auf der Haut. Deshalb haben wir regelmäßig baden, nachdem alle, und Gestrüpp und peelen, Und so weiter und so fort. Was die toten Zellen zu tun ist in der Pore einen sehr dicken Stecker bilden. Wenn das Poren wirklich gut auf blockiert wird, erhalten Sie eine Whitehead. Wenn der Block nicht abgeschlossen ist, erhalten Sie einen Mitesser, weil die Luft und externe Schmutz Farbe der Spitze des Steckers. Faszinierende Sachen, kein Zweifel. Also, was tun Sie loswerden dieser Stecker zu bekommen? Sie waschen regelmäßig und stellen Sie sicher, dass Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt ist gut, weil Wasser trocknet. Sie peelen auch entweder mit einem hausgemachten Peeling oder einem kommerziellen, von abgestorbenen Hautzellen in einer entschlossenen Art und Weise zu kümmern. Haferflocken Peelings ist eine gute Wahl, weil Haferflocken nicht Ihre Haut trocken. Auch Dampfbäder sind eine gute Lösung, da der Dampf die Poren auf der Haut verursacht zu erweitern, so dass es einfacher für Sie, um sie zu reinigen. Für die Reinigung können Sie einige ätherische Öl in Betracht ziehen.

load...

4. Sebum

Dies bringt uns zu dem zweiten direkten Täter, der Agent, der sich mit den abgestorbenen Hautzellen verstopfen die Poren verbindet. Dies ist Talg, die ölige Substanz, die die Poren sind in erster Linie. Tief in der Haut, haben Sie Tausende von kleinen Drüsen Talgdrüsen genannt. Ihre Aufgabe ist es Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt und sauber zu halten, wozu sie Talg absondern. Der Talg wird auf die Oberfläche über die Poren und wirkt im Grunde wie Kleber für den Schmutz dort angesammelt, damit er nicht in die Haut eintritt. Seine zweite Funktion ist die abgestorbenen Hautzellen aus den Poren zu erhalten. Also, wenn Sie reinigen nicht Ihr Gesicht regelmäßig, der Talg, Schmutz und abgestorbene Hautzellmischung nur anhäuft und blockiert die Poren. By the way, können Sie sich fragen, was ist der Unterschied zwischen verstopften Poren und Akne. Akne ist das, was man bekommt, wenn die verstopften Poren einen Gast bekommt: ein Bakterium. Es gibt verschiedene Arten von Bakterien, die normalerweise auf der Oberfläche der Haut leben und tun nichts schädlich, aber es gibt einige Arten, die die Talgdrüsen infizierten bekommen, was zu schmerzhaft, unästhetisch Pickel. Also, Sie sehen, wie wichtig Peeling und regelmäßige Reinigung sind. Sie helfen, die Drüsen und der Talg ihre Arbeit tun. Feuchtigkeitsspendende ist ebenso wichtig: wenn Sie Ihre Haut zu trocken bekommen lassen, werden die Drüsen beginnen übermäßige Mengen an Talg produzieren zu kompensieren und zu groß ist kein gutes Wort.

Wie wird man von verstopften Poren zu befreien? Was sind Ihre Tipps?

load...