10 Lektionen, die wir aus unseren vergangenen Beziehungen lernen können, die nicht funktionierten | serdar-tasci.de
Beziehungsberatung

10 Lektionen, die wir aus unseren vergangenen Beziehungen lernen können, die nicht funktionierten

10 Lektionen, die wir aus unseren vergangenen Beziehungen lernen können, die nicht funktionierten

Viele Leute denken, dass eine Beziehung, die nicht geklappt hat nichts anderes als ein Versagen ihrerseits ist. Sie wohnen auf, was sie falsch gemacht haben könnte und sie suchen jemanden verantwortlich zu machen. Obwohl breakups immer schmerzliche Erfahrungen sind auch von ihnen gewinnen Sie. Sie erfahren mehr über sich selbst und erfahren Sie mehr über andere Menschen. Es ist einfach, auf den Negativ von einer gescheiterten Beziehung zu wohnen, aber wenn Sie wirklich hart versuchen, werden Sie das gut zu sehen, in der Lage, die von ihm kam. Mit der Zeit werden Sie in der Lage, zurück zu blicken und sehen, dass Sie einige wertvolle Lektionen aus jeder Beziehung gelernt, die Sie haben oder hatten. Hier sind zehn dieser wichtigen Lektionen, die aus vergangenen Beziehungen gelernt werden kann.

1. Sie können nicht immer eine andere Person besitzen

Nur weil Sie in einer festen Beziehung sind, das bedeutet nicht, dass Sie die andere Person besitzen. Auch wenn wir besitzergreifend Begriffe wie „mein Freund“ oder „mein Mann“ verwenden, können die Menschen nicht Besitz sein. Eine Beziehung, die lehren können Sie nicht geklappt hat, dass die Menschen haben die Wahl und, wie Sie über sie sich fühlen, können Sie nicht kontrollieren, was sie fühlen, oder was sie tun.

2. Sie lernen, wie wichtig Kommunikation sein kann

Wenn eine Trennung unerwartet geschieht, sagen die Menschen oft Dinge wie: „Aber ich dachte, dass wir zufrieden waren“. Sie können kein Gedankenleser sein und man kann nicht erwarten, dass Ihr Partner ein entweder sein. Eine Trennung kann uns die Bedeutung der beiden Reden lehren und zu hören. Die richtige Kommunikation ist der einzige Weg, eine andere Person der Gefühle zu verstehen.

load...

3. Langeweile ist gefährlich

Das Leben kann wirklich langweilig, wenn man es lassen und viele Beziehungen enden, weil sie zu viel von einer langweiligen Routine geworden sind. Eine gescheiterte Beziehung kann uns lehren nicht selbstgefällig zu werden, und sich bewusst sein, dass eine Beziehung am Leben zu erhalten, müssen Sie es interessant zu halten.

4. Ein Partner macht nicht komplett

Nachdem mit einem Partner und verloren sie können Sie viel über sich selbst auch lehren. Für eine Sache, können Sie lernen, dass Sie müssen nicht in einer Beziehung sein, eine vollständige Person zu sein. Dein Glück ist auf eine andere Person nicht abhängig, es von Ihnen abhängig ist. Sie haben nicht die eine Hälfte einer Partnerschaft ein Ganzes zu sein; Sie sind eine völlig abgerundete Person in Ihrem eigenen Recht.

5. Die Schonzeit dauert nicht ewig

Wir erfahren auch, dass die wunderbaren Gefühle, die Sie haben, wenn Sie zum ersten Mal zusammen zu bekommen, mit jemandem nicht für immer tun dauern. Nachdem die erste Aufregung hat sich ein wenig im Sande verlaufen, müssen Sie starten Sie dann auf einer Beziehung zu arbeiten, um es zuletzt zu machen. Sie erfahren, dass es notwendig ist, zu teilen und zu Kompromissen, und diese Beziehung immer reibungslos nicht unbedingt ausgeführt werden.

load...

6. Sie können nicht alles tun, die liebend selbst

Eine der schmerzhaften Lektionen, die man lernen kann, ist, dass, egal wie viel man jemanden liebst, Sie nicht sie Sie wieder lieben machen. Es ist wirklich hat keine Einbahnstraße sein, und wenn es nicht ist, kein Betrag der Liebe und Zuneigung auf Ihrer Seite wird das ändern.

7. Es lehrt Sie, dass Sie nicht perfekt sind

Eine zerbrochene Beziehung kann auch Ihnen einen guten, kritischen Blick auf sich selbst machen nehmen und es kann ein bisschen ein Augenöffner zu Ihrer eigenen schlechten Gewohnheiten sein. Während niemand sich bis über ihre Fehler schlagen sollte, ist es keine schlechte Sache zumindest zu erkennen, dass Sie sie gemacht haben. Niemand ist perfekt und wir alle machen Fehler, das Wichtigste ist, dass wir von ihnen lernen.

8. Es lehrt Sie Ihre Anerkennung zeigen für das, was Sie haben

Sie brauchen nicht nur dankbar für diese Tatsache sein, dass Sie geliebt werden; Sie müssen zeigen, dass Sie die Tatsache zu schätzen wissen. Eine Trennung kann uns lehren, wie wichtig es ist, nicht zu nehmen jemandes Liebe ist selbstverständlich. Jeder muss klar sein und zu wissen, dass sie wieder geliebt werden. Nur zu sagen, danke, gelegentlich und Ich liebe dich, alles was man braucht.

9. Jeder braucht Zeit für sich

Vielleicht haben Sie erfahren auch, dass in der Liebe bedeutet nicht, dass Sie zusammen jede wache Stunde zu verbringen. Sie müssen Ihre eigenen Träume und Ambitionen haben und nicht dein ganzes Leben um eine andere Person zu stützen. Es ist viel besser, die Momente zu schätzen, die Sie gemeinsam haben, als langweilig voneinander zu erhalten.

10. Sie müssen die Kontrolle über das eigene Leben haben,

Egal, ob Sie in einer Beziehung sind, die eine lange Zeit gedauert hat, oder sind nur über eine Beziehung erhalten, die nicht funktioniert, ist es immer wichtig zu erkennen, dass Sie die eine Kontrolle über Ihr eigenes Leben sein sollte. Manchmal kann es eine gescheiterte Beziehung zu nehmen, uns zu lehren, dass die wichtigste Person, die Sie brauchen kümmern Sie.

load...