Wie kann man mit Angst um neue Beziehung umgehen? | serdar-tasci.de
Beziehungsberatung

Wie kann man mit Angst um neue Beziehung umgehen?

Wie kann man mit Angst um neue Beziehung umgehen?

Wenn Sie zum ersten Mal auf eine neue Beziehung beginnen, werden Sie ein wenig besorgt darüber fühlen gebunden. Sie wollen es richtig gehen und Sie werden wahrscheinlich ein wenig unsicher Ihren neuen Partner fühlen. All das ist ganz natürlich, wenn Sie in der Nähe jemand neue zu erhalten beginnen, aber manchmal kann die natürliche Nervosität ein wenig aus der Hand. Wenn Sie das Gefühl, dass Ihre Nervosität über Ihre neue Beziehung könnte das bessere von Ihnen bekommen und es beginnt die Beziehung zu beeinflussen selbst, lesen Sie diese zehn Sound Tipps, die Sie beschäftigen sich mit Ihrer Angst vor einer neuen Beziehung helfen.

1. Nehmen Sie das, was Sie fühlen sich normal

Das erste, was zu tun ist, zu akzeptieren, dass Ihre Nervosität ist nichts Ungewöhnliches. Ein gewisses Maß an Angst, wenn Sie zuerst neue Datierung jemand beginnen ist ganz natürlich. Sie sind nicht seltsam, Sie sind nicht überreagieren und Sie sind kein Pessimist; Sie ist einfach. Wenn Sie nicht über Ihre Angst aufhören, sich Sorgen, obwohl, werden Sie nur ängstlich machen Sie sich über ängstlich zu sein!

2. Halten Sie diese Beziehung zu früheren Beziehungen zu vergleichen

Viele Menschen, die über eine neue Beziehung ängstlich fühlen tun dies, weil sie an vergangene Beziehungen sind Vergleiche. Vielleicht waren Sie schlecht behandelt vor und denken Sie, dass wieder passieren oder vielleicht denken Sie, dass es deine Schuld, dass Ihre letzte Beziehung beendet. Die Wahrheit ist, dass keine zwei Beziehungen sind immer die gleichen, so Vergleiche ist eine sinnlose Übung. Dies ist ein neuer Start mit einem neuen Partner, so eine Chance geben, der Beziehung, bevor Sie davon ausgehen, dass dieser wird auf die gleiche Weise wie die letzte Ende.

3. Stoppen Sie versuchte, seine Gedanken zu lesen

Hör auf, seine Gedanken zu lesen und jeden Satz, den er spricht, aufzutrennen, weil davon aus, dass Sie wissen, was er denkt, der sicherste Weg, um Angst ist. Sie können nicht wissen, was in einer anderen Person Geist vor sich geht, so hat es keinen Sinn überhaupt darüber immer gestresst. Er versucht, wahrscheinlich seine beste herauszufinden, was Sie auch denken, so genießen Sie einfach die Entdeckung Teil der neuen Beziehung, während es dauert.

4. Gesicht bis zu Ihrer Angst Ablehnung

Die meisten Menschen der Angst in einer neuen Beziehung zugrunde liegt, ist eine einfache Angst vor Ablehnung. Jeder will gemocht werden und niemand abgelehnt mag ist, aber manchmal ist es nur etwas, das wir alle akzeptieren lernen. Wenn Sie sich nicht auf lange Sicht kompatibel sein werden, ist es viel besser, eher früher, um herauszufinden, als später. Wenn Sie verstehen, dass es Ihre Angst vor Ablehnung ist, dass Sie sich ängstlich macht, werden Sie in einer besseren Position zu sein, um diese Angst zu kontrollieren.

5. Akzeptieren Sie, dass Sie keine Beziehung steuern

Wenn Sie in jeder Beziehung sind Sie haben, zu einem gewissen Grad, akzeptieren, dass Sie es nicht kontrollieren kann. Sie können nicht jemand, den Sie lieben, machen, egal wie sehr man es versucht. Natürlich, werden Sie Ihr Bestes tun, um sicherzustellen, dass die Dinge aus arbeiten, aber man kann es nicht erzwingen. Wenn Sie akzeptieren, dass Sie die andere Person nicht kontrollieren kann, und Sie können nicht garantieren, dass eine Beziehung funktioniert, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie es sich Gedanken stoppt ganz so viel.

6. Praxis Achtsamkeit

Wenn Sie versuchen, mehr auf das konzentrieren, was jetzt geschieht, anstatt sich Gedanken so viel darüber, was passieren kann, können Sie Ihre Angst auf den Hinterkopf schieben und die Beziehung genießen, was sie ist. Es ist nicht immer einfach zu tun, aber wenn Sie Ihre Meinung in der Gegenwart zu halten, sind Sie in der Masse heraus all diese negativen Gedanken können Sie mit haben.

7. Frage der Angst

Ein großer Teil der Angst vor einer neuen Beziehung kommt von dem nicht zu wissen, und das, was Sie nicht wissen; Sie beginnen, das Schlimmste zu übernehmen. Wenn Sie diese Annahmen in Frage, dass, dass Sie besorgt sind, werden Sie wahrscheinlich feststellen, kein Zweifel, dass es keine festen Beweise dafür, sie zu sichern. Verstehen Sie, dass die frühen Tage einer Beziehung eine Zeit der Unsicherheit und die meisten, wenn nicht alle, Ihre Ängste schließlich bewiesen werden als unbegründet.

8. Sprechen Sie Ihre Freunde

Sie müssen nicht alleine stellen, so dass Ihre Gefühle mit engen Freunden teilen und sich beraten lassen. Nur darüber zu reden, hilft Ihnen zu verstehen, dass jeder etwas Angst über eine neue Beziehung fühlt, und das wird Ihnen helfen, mit Ihren Gefühlen fertig werden.

9. Tun Sie nichts, Hautausschlag

Was immer Sie tun, lassen Sie sich nicht Ihre Angst die Kontrolle über die Beziehung nehmen. Wenn Sie sich unsicher fühlen, werden Sie möglicherweise zu anhänglich zu werden versucht, Vorwürfe machen, oder sogar die Beziehung zu beenden, bevor Sie ihm eine Chance gegeben haben, um erfolgreich zu sein. Bleiben Sie dabei und den Sturm zu. Gute Beziehungen geschehen nicht über Nacht, sie entwickeln im Laufe der Zeit.

10. Fokus auf das, was über die Beziehung gut ist

Sie nicht aus den Augen verlieren, dass eine Beziehung zu Spaß soll. Es wird nicht alles perfekt sein die Zeit, aber wenn es gut geht, lassen Sie sich nicht diese guten Zeiten durch Ihre ängstlichen Gedanken begraben lassen. Sie sollten nie für jemanden absetzen, die Sie nicht direkt zu behandeln, aber wenn Sie Ihre Ängste nur in Ihrem eigenen Verstand sind, lassen Sie sie nicht ruinieren, was eine wunderbare Beziehung sein könnte.