10 Lebensmittel sollten Sie immer organisch kaufen und warum | serdar-tasci.de
Gesundheitstipps

10 Lebensmittel sollten Sie immer organisch kaufen und warum

10 Lebensmittel sollten Sie immer organisch kaufen und warum

Als Bauern strebten haben, im Laufe der Jahre mehr und mehr Getreide aus der gleichen Menge an Land zu produzieren, haben sie zu Chemikalien gedreht, um ihre Ernteerträge zu verbessern. Dies bedeutet, dass sie mehr und mehr Pestizide und Herbizide verwenden, und sie sind nun auf genetisch modifizierte (GM) auch Kulturpflanzen. Die langfristigen Auswirkungen von gentechnisch veränderten Lebensmitteln haben noch wirklich bestimmt werden, aber die Pestizide und Herbizide, die Landwirte Rückstände in der Nahrung verwenden lassen, die wir essen, so dass die einzige wirkliche Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr Essen ist 100% natürlich ist zu kaufen organisch. Bio-Lebensmittel sind oft teurer aber, so dass selbst wenn Sie nicht alle Ihre Lebensmittel Bio kaufen, hier sind zehn Lebensmittel, die Sie, dass Sie für das Bio-Label suchen sollten auf:

1. Baby-Nahrung

In einer aktuellen Studie von Babynahrung durch das US Department of Agriculture, wurde eine alarmierende Zahl von Babynahrung gefunden Spuren von Pestiziden und Fungiziden enthält. Kinderkörper sind weit anfälliger für diese Chemikalien, und es ist immer ratsam, organische Babynahrung zu kaufen, wenn Sie können.

2. Milch

Nicht Bio-Milchkühe sind nicht so natürlich, wie wir entweder vielleicht denken. Sie sind oft gentechnisch veränderten Hormone gegeben, ihre Milchleistung zu erhöhen und einige Studien haben vorgeschlagen, dass diese Hormone für die Entwicklung von Krebs bei Menschen beitragen können.

load...

3. Brot

Wenn Sie in Ihren Toast stecken, könnten Sie in einen Teil von Malathion werden stopfen, ein Insektizid, das auch in Kopflaus Shampoo und Haustier Floh-Behandlungen verwendet wird! Malathion wurde Krebs und Veränderungen im menschlichen Immunsystem verknüpft. Es kann auch von einer schwangeren Mutter auf ihr ungeborenes Kind übertragen werden. So stellen Sie sicher, dass Sie nur Bio-Brot kaufen.

4. Äpfel

Äpfel sind tatsächlich eine der am stärksten kontaminierten Lebensmittel, die Sie kaufen können. Es lohnt sich ein wenig mehr Geld auf Ihre Äpfel zu verbringen und Bio zu kaufen, weil sie für die „am stärksten kontaminierten Produkten“ im Jahr 2017 einen Preis gewonnen.

5. Tomatenketchup

Die billigen Tomaten in Ketchup und Saucen verwendet werden, sehr wahrscheinlich mit Pestiziden stark kontaminiert werden. Wenn eine Probe von regelmäßigen Kirschtomaten vor kurzem getestet wurde, wurde festgestellt, 13 verschiedene Pestizide enthalten. Bio-Tomaten nicht nur nicht mit Pestiziden kontaminiert werden, werden sie auch viel mehr Nährwert enthalten.

load...

6. Fleisch

Tierfutter wird häufig mit synthetischen Wachstumshormonen und Antibiotika geschnürt, zu helfen, die Tiere mästen schneller. Diese Zusatzstoffe finden ihren Weg in das Fleisch, die Sie essen, und sie wurden für den Anstieg der Antibiotika-resistenten Bakterien verantwortlich gemacht.

7. Sellerie

Während Äpfel die Auszeichnungen für die am stärksten kontaminierten Früchten gewinnen, nimmt Sellerie die Auszeichnungen in den am stärksten kontaminierten Gemüsekategorien. Vermeiden Sie die Masse produziert Sellerie, wenn Sie können und gehen für lokal hergestellte, organische Sellerie statt.

8. Kartoffeln

Kartoffeln werden nicht auf der Spitze der Charts von kontaminierten Lebensmitteln, aber sie sind ziemlich hoch oben auf der Liste. Auch Schälen und Waschen sie nicht hilft, und die durchschnittliche Kartoffel enthält mehr Pestizide, als die meisten anderen Nahrungspflanzen.

9. Spinat

Spinat wird oft für seine Heide ziemt gegessen und es hat eine Menge gesunde Vitamine und Mineralien enthalten. Aber, wenn es nicht organisch Spinat, dann wird es auch eine ungesunde Dosis von Pestiziden enthalten. Spinat ist das am zweithäufigsten kontaminierte Gemüse auf unserer Liste, nach Sellerie.

10. Erdbeeren

Es sei denn, sie organisch sind, dann Erdbeeren vielleicht nicht ganz so appetitlich, wenn man bedenkt, dass sie die am zweithäufigsten kontaminierten Früchte im Supermarkt sind. Wenn Sie nicht Bio-Erdbeeren leisten können, versuchen Sie dann ein paar Orangen statt, weil sie viel weniger Pestizide enthalten.

Leider gibt es noch viele andere kontaminierte Lebensmittel, Obst und Gemüse, die Sie in Supermärkten, so Ihre Forschung machen und sicher sein, Ihre Gesundheit zu einer Priorität zu machen!

load...