10 überraschend Protein verpackte Lebensmittel... und es ist nicht Fleisch oder Fisch | serdar-tasci.de
Gesundheitstipps

10 überraschend Protein verpackte Lebensmittel... und es ist nicht Fleisch oder Fisch

10 überraschend Protein verpackte Lebensmittel... und es ist nicht Fleisch oder Fisch

Wenn die meisten Leute das Wort Protein hören, denken sie von Lebensmitteln wie Rindfleisch, Truthahn und Lachs, aber tierische Produkte sind bei weitem nicht die einzige Quelle von Protein, das Sie in Ihrer Ernährung können. Es gibt viele Arten von pflanzlichen Lebensmitteln, die erstaunliche Mengen an Protein enthalten, und einige haben sogar höhere Mengen an Protein als Rindfleisch oder andere tierische Erzeugnisse und Fisch. Protein tut viel mehr als nur Muskeln aufbauen, ist es auch im Körper als Energiequelle verwendet wird, stärkt die Knochen, und es hilft, ein gesundes Immunsystem aufrecht zu erhalten. Wenn Sie eine vegetarische oder vegane Ernährung zu tun folgen, benötigen Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln essen, um sicherzustellen, dass Sie alle die verschiedenen Arten von Aminosäuren, die Sie benötigen, aber hier sind zehn bestimmte Arten von Lebensmitteln, die Sie mit einem bieten wird raschend hohe Menge an Protein.

1. Spinat

Spinat ist toll in Salaten, als Gemüse gekocht oder hinzugefügt Smoothies, und essen Spinat geben Ihnen 2,9 g Protein für jeden 100g, die Sie verbrauchen. Das ist nicht der einzige Vorteil des Verzehrs von Spinat; Spinat enthält auch eine große Auswahl an Vitaminen und Mineralien, die Ihr Körper profitieren.

2. Lentils

Linsen sind eine der besten und beliebtesten vegan Proteinquellen und enthalten 9 g Protein für jede 100 g gekochte Linsen, die Sie essen. Linsen können alleine als Neben gegessen werden, oder sie können mit anderen Gemüsesorten gemischt werden einige zusätzliche Protein und Faser bereitzustellen. Sie enthalten auch hohe Mengen an Eisen, Kalium, Zink, Kupfer, Mangan, Phosphor und Magnesium.

3. Mandeln

Mandeln sind dort oben in der Liste der erstaunlichen vegan Protein-Quellen zu, und sie enthalten 21 g pro 100 g Protein. Sie enthalten auch viele Ballaststoffe und wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Eisen, Mangan, Kupfer und Magnesium sowie Vitamin E. Mandeln können in Backen verwendet werden, gehackt und bestreut über Gemüse, Salate und sie machen die perfekte on-the -go zu Snack.

4. Quinoa

Oft als ein Korn, kann Quinoa als Ersatz für Reis gegessen werden, in Suppen oder in Salaten verwendet, und es ist ein weiterer fantastischer zu Proteinquellen vegan. Nur 100 Gramm Quinoa werden Sie mit 4,4 Gramm Protein liefern und es ist auch reich an Lysin, das eine Aminosäure, die im Körper verwendet wird, mit dem Wachstum von neuem Gewebe zu helfen.

5. Spirulina

Spirulina enthält unglaublich hohe Mengen an Protein (57 g von Protein auf 100 g Produkt), sowie die Vitamine A, C, E, K, Riboflavin, Thiamin, Niacin, Eisen, Calcium, Magnesium, Phosphor und andere Mineralien. Wenn Sie nur einen einzigen Teelöffel Spirulina, um Ihre tägliche Smoothie hinzuzufügen, würden Sie 4 Gramm Eiweiß bekommen und 80% der täglich empfohlenen Menge an Eisen. Die blaugrüne Algen schmecken können nicht so toll auf seinem eigenen und der Gedanke an Essen Algen ansprechen kann nicht zu Ihnen, aber es zu einem Smoothie hinzufügen und Sie werden es nicht einmal bemerken.

6. Hanfsamen

Wenn Sie Hanfsamen essen Sie 10,3 Gramm Protein in jeder Unze erhalten. Es ist auch eine gute Quelle für Eisen, Zink und Magnesium, die Ihre Stimmung ausgleicht, und es enthält Omega - 6 Fettsäuren, die die Cholesterin senken im Blut helfen. Sie können Hanfsamen machen Mehl zum Backen, fügen Sie sie Frühstückszerealien oder mischen in Smoothies verwenden. Fast alle Kalorien Samen, Hanf enthält aus dem Protein kommen, und es ist sehr hoch zu an Ballaststoffen.

7. Broccoli

Brokkoli ist eine weitere erstaunliche vegan Proteinquellen; es enthält tatsächlich mehr Protein pro Kalorie als Rindfleisch der Fall ist, und es ist auch mit anderen Nahrungs Leckereien verpackt. Brokkoli ist einer der besten Gemüse, die auf Kampf gegen den Krebs in Verbindung gebracht worden, und es enthält viele Ballaststoffe, Aminosäuren und Vitamin B6. Brokkoli ist so vielseitig: Sie können es als Gemüse kochen, fügen Sie es Pommes frites rühren oder essen sie roh in Salaten.

8. Soybeans

Sojabohnen sind die einzige Pflanzennahrung, die alle wesentlichen neun Aminosäuren, die der Körper nicht selbst machen kann, weshalb es populär als Vegetarier, Fleisch Alternative. Die Menge an Protein, die Sie mit Sojaprodukten erhalten, hängt von der Art des Lebensmittels, aber in der texturierten Gemüse, Fleisch Alternativen, es beläuft sich auf rund 17 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm.

9. Erdnussbutter

Sie müssen ein wenig vorsichtig mit Erdnussbutter sein, weil es eine Menge Fett ziemlich enthält, so zu viel davon, und Sie werden beginnen, zuzunehmen. Es ist jedoch eine wirklich schmackhafte Quelle für Protein sowie Ballaststoffe, Vitamin B6, Magnesium und Kalium. Essen Sie mit Vollkornbrot oder breitete es auf Apfelscheiben oder auf Sellerie-Sticks, und Sie werden 25 g Protein erhalten für jede 100 g Erdnussbutter Sie essen.

10. Sonnenblumenkerne

Um unsere Liste der veganen Proteinquellen zu vervollständigen, hier kommen Sonnenblumenkerne, die einen Ruf als super-Nahrung gewinnen und sie bieten eine gute Möglichkeit, Ihr Protein nachzufüllen. Bei 21g pro 100 g Protein bilden sie einen hervorragenden proteinreichen Snack. Sie werden auch dazu beitragen, Ihren Cholesterinspiegel zu senken und Ihre Stimmung zu verbessern.

Wissen Sie, andere Quellen vegan Protein?