8 verschiedene Arten von Yoga-Kurse für Sie zu versuchen | serdar-tasci.de
Gesundheitstipps

8 verschiedene Arten von Yoga-Kurse für Sie zu versuchen

8 verschiedene Arten von Yoga-Kurse für Sie zu versuchen

Yoga wird gesagt, fast so alt sein, wie die Zivilisation selbst und es gibt Bilder Menschen in Yoga-Posen darstellen, aus so weit zurück, wie 3000BC. Kein Wunder also, dass es tatsächlich viele verschiedenen Arten von Yoga und der Yoga-Stil ist, kann mit verschiedenen Lehrern und verschiedenen Orten unterscheiden. Um die beste Art von Yoga für Sie zu wählen, gibt es keinen besseren Weg, als es zu versuchen, aber als Führer, hier sind acht der beliebtesten Arten von Yoga, um Ihnen eine Idee:

1. Vinyasa Flow Yoga

Vinyasa ist eine der beliebtesten Formen des Yoga. Es ist ein allgemeiner Begriff, der verwendet wird, ein schnelles, fließendes Yoga und am besten für diejenigen zu beschreiben, die nicht neu sind auszuüben. Vinyasa Klassen sind oft vielfältig und sie werden verschiedene Schulen des Yoga überqueren; Vinyasa Flow Yoga ist besonders gut, wenn man mit dem gleichen, sich wiederholenden Posen langweilig werden würde, immer und immer wieder.

2. Hatha Yoga

Hatha ist eine viel langsamere Form des Yoga, in dem Sie die Posen für länger halten. Dies wird eine viel sanftere Klasse zu folgen, ohne durch zu folgen von einem zum anderen und perfekt für Anfänger darstellen, oder wenn Sie für einen nach der Arbeit Wind-down suchen.

3. Ashtanga Yoga

Eine viel mehr körperlich anstrengende Form des Yoga, Ashtanga wird gemeinhin als Power-Yoga bezeichnet. Es ist schnell und intensiv, und es kann Jahre dauern, zu perfektionieren; Sie werden nach und nach durch eine Reihe von Phasen bewegen, wie Sie mehr beherrschen. Ashtanga soll sehr gut sein für Linderung von Stress, Verbesserung der Koordination und für die Gewichtsabnahme.

4. Bikram Yoga

Machen Sie sich bereit zu schwitzen, wenn Sie Bikram Yoga versuchen wollen, weil Klassen in Räumen gehalten werden, die mit 40% Feuchtigkeit auf 105 Grad erhitzt werden! Klassen für 90 Minuten und besteht aus 26 Posen, die von zwei Atemübungen gebrochen, zwischen jeder Pose.

5. Lyengar Yoga

Lyengar Yoga bewegt sich auf einem relativ langsamen Tempo und ist geeignet für Anfänger und diejenigen mit Fragen der Mobilität. Lyengar konzentriert sich auf die Ausrichtung und es gibt viel Liebe zum Detail. Die meisten Posen verwenden Requisiten, wie Stühle, Gurte, Blöcke und Decken und die Posen oft länger gehalten werden, als bei anderen Arten von Yoga-Kurse.

6. Jivamukti Yoga

Jivamukti, die Befreiung bedeutet, während das Leben, ist ein schnelles Mischung aus Vinyasa Flow, mit einem geistigen Schwerpunkt Singen. Es gibt einen großen Wert in den Klassen über Spiritualität und zeigt Güte zu allen Wesen gemacht und es gibt eine starke Betonung auf die Tugenden einer vegetarischen Diät zu. Vielleicht nicht für Sie, wenn Sie ein leidenschaftlicher Liebhaber von Steak sind!

7. Kripalu Yoga

Kripalu ist eine sanfte, langsame Strömung Yoga, die für Anfänger geeignet ist. Die Betonung, mit Kripalu, ist in einem Tempo zu bewegen, die Sie und die Praxis paßt fokussieren auf Meditation, spirituelle Transformation und auf körperliche Heilung.

8. Kundalini Yoga

Kundalini Yoga ist auf der Verbindung von Atem und Bewegung zentriert. Die Idee ist, die Freigabe von Energie aus dem Unterkörper zu ermöglichen, indem sie nach oben zu schicken. Eine sehr meditative und spirituelle Form des Yogas, Kundalini ideal für alle, die eine tiefere spirituelle Verbindung mit ihrer Yoga-Praxis suchen, kann aber nicht geeignet für Menschen sein, die denken, dass sie mit ihrem eigenen spirituellen Glauben in Konflikt geraten könnten.

Welche sind Ihre Lieblings Arten von Yoga-Kurse?