Welches land hat die beste diät auf dem planeten? und was können wir daraus lernen? | serdar-tasci.de
Gesundheitstipps

Welches land hat die beste diät auf dem planeten? und was können wir daraus lernen?

Welches land hat die beste diät auf dem planeten? und was können wir daraus lernen?

Sie sagen, dass Sie leicht auf einer Nation das allgemeine Wohlbefinden überprüfen kann durch einen Blick auf seine Ernährung nehmen. Oxfam - ein internationales Konglomerat von Wohltätigkeitsorganisationen, deren Ziele sind Armut in der Welt zu beenden - sah vor kurzem auf Daten der Weltgesundheitsorganisation, der Internationalen Arbeitsorganisation und der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation einen genaueren Blick auf den verschiedenen Ländern rund um den Globus zu nehmen, deren, um herauszufinden, Diäten sind in der Ernährung hoch, und welche sind für alle erschwinglich.

Die daraus resultierenden Index auf Platz 125 Ländern nach wie Menschen Bürger essen, wie erschwinglich das Essen ist, wie nahrhaft das Essen ist, sowie, ob es irgendwelche negativen gesundheitlichen Folgen, wie eine hohe Gewichtszunahme, Herzerkrankungen oder Diabetes.

Europäische Länder Abbildung oben auf der Liste, dank niedrigen Lebensmittelpreise und weitgehend hohe Ernährung Diversifikation. Niederlande wurde die höchste bewertet. Unentwickelte Nationen in Afrika niedriger eingestuft, mit Tschad dem Boden vor Ort nehmen. Lassen Sie sich an Oxfam Feststellungen einen genaueren Blick zu sehen, welche Länder haben die besten Diäten auf dem Planeten.

Italien

Wir haben alle über die bella italienische Küche gehört, so kommt es wohl keine Überraschung, sie auf dieser Liste zu finden. Von den kreativen Pizzen von Neapel zu den in Rom gefunden Trattorien sind die Italiener kocht immer einen Sturm.

Jeder, der ein Feinschmecker ist ermutigt Italien zu besuchen, wo so ziemlich jede Hausmannskost genießt. Neben Geschmack, Italiener auch zu sehr auf gesunde Lebensmittel konzentrieren, und sie decken ebenso viele Lebensmittelgruppen wie jeder andere. Italien hat auch vergleichsweise niedrige Diabetes und Fettleibigkeit.

Japan

Sie können eine Liste der besten Diäten der Welt haben und nicht Japan gehören. Nicht nur, dass die Japaner haben einige der besten Sterblichkeitsraten in der ganzen Welt, aber sie fressen auch wirklich kleine Mahlzeiten im Vergleich zu, na ja, der Rest von uns!

Sie essen nicht nur kleine Portionen - sie essen bunt, auch. Für die Japaner ist die Präsentation einer Mahlzeit genauso wichtig wie der Geschmack. Gemüse der Saison, Regenbogen-Sushi und Algen ist alles Teil der Quecksilber-japanischen Ernährung, und man konnte viel schlimmer machen als ein Sushi-Restaurant mindestens einmal pro Woche besuchen.

Irland

Die grüne Insel ist eine Insel der Heimat von Mythen, Legenden und Kobolden. Werfen Sie in Felsen Küsten, miserable Wetter und eine eher volatile politischen Geschichte, und Sie haben eine wirklich interessante Nation bekommen!

Aber nur wenige Menschen als eine Nation von gesunden Esser auf Irland konzentrieren. Es ist auf jeden Fall da, und die irische Diät ist zugänglich und kreativ, mit den Eingeborenen in eine ganze Reihe von nahrhaften Eintöpfe stecken zu bleiben, Rindfleisch schneidet, Wirsingkohl, Fisch, Kartoffelbrei und vieles mehr.

Nur 4% der irischen Bevölkerung leidet an Unterernährung, während nur ein 1 bis 4 sind fettleibig.

Niederlande

Die Niederlande sind die Heimat der gesündeste Ernährung auf dem Planeten, nach Oxfam Schlussfolgerungen. Hier finden Sie Gouda-Käse - die eine der wenige Nahrungsquellen von Vitamin K2 auf dem ganzen Planeten ist - gesundes Roggenbrot, Groningen Würstchen und snert Erbsensuppe. All dies ist erschwinglich und für Sie äußerst gut.

Die Einheimischen genießen auch sauberes Wasser zu, und nur 6,3% von ihnen an Diabetes leiden. Also, das nächste Mal, wenn Ihr bester Freund bietet Ihnen Pannekoeken zum Mittagessen, nicht Ihre Augenbrauen heben und sagen Sie Ihren Cheeseburger statt hafte - nehmen sie auf, ihr Angebot auf!

Nigeria

Die nigerianische Diät ist eine der besten in Afrika und wird mehr und mehr populär in anderen Teilen der Welt zu werden. Ihre tägliche Ernährung ist reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen und wenig Kohlenhydrate. Unter ihren Lebensmittel sind brauner Reis, Süßkartoffeln, Kokosöl und Maniok.

China

Chinesische Imbissbuden haben auf europäischen Straßen der Stadt in den letzten Jahren stark vermehrt, und das aus gutem Grund. Essen mit Stäbchen verlangsamt Essen Geschwindigkeit, was bedeutet, dass Sie nicht immer versucht, zu viel zu essen. Sie fühlen sich zur richtigen Zeit voll, und sind in der Lage, dass genug zu sagen, ist genug.

Die Chinesen werden, in der Tat, buchstäblich alles essen, von den Insekten zu ducken. Aber, hey, sie wissen, wo das Protein an.

Weil die beste chinesische Ernährung ist, ist es nicht die günstigste.

Schweiz

Die Schweiz ist bekannt für ein neutrales Land zu sein, das nicht mit Dingen wie Krieg zu engagieren sieht, aber es ist auch bekannt für seine Völker Langlebigkeit. Die Schweizer Liebe zu stecken in scharfen Käse und leckere Schokolade, aber sie stopfen auch ihre tägliche Ernährung mit Müsli Getreide, Buchweizen Nudeln, gepökelten Würsten und Eintöpfe. Wenn es eine Alpine Heilung über eine Diät gefunden werden kann, ist es hier richtig.

Nur 17% der Schweizer sind offiziell als fettleibig eingestuft, während jeder einzelne von ihnen hat Zugang zu frischem, sauberem Wasser.

Äthiopien

Äthiopische hat eine der besten Diäten in Afrika. Ihr traditionelles Gericht, Injera, ist reich an Vitamin C, Eiweiß und Ballaststoffe, während der Rest ihrer täglichen Ernährung hauptsächlich aus Bohnen besteht, Wurzel Gemüse und Linsen. Sie fressen wenige Tierprodukte und wenig Milchprodukte, während die meisten ihrer Familie Mahlzeiten geteilt werden und schöpfte mit ein paar Scheiben von Injera auf. Diese Art des Essens hilft ihnen, zu verhindern, dass übermäßiges Essen.

Dänemark

Die Dänen haben das Essen wahrscheinlich wurden auch seit Tausenden von Jahren. Immerhin wird man kein schroffer Wikinger, die auf neue Länder nehmen können, wenn Sie einen Bauch voller Ernährung haben, nicht wahr?

Die dänische Nahrungs Tradition hat tatsächlich nicht alle so sehr verändert seit den Tagen der Vorzeit, mit ihren Wurzeln fest in den volkstümlichen Kochen Traditionen ihrer Vorfahren gepflanzt. Die Bauern können gewesen haben reiche, aber sie hatten Zugang zu erdigen Gemüse und Fisch, und sie wussten, wie man das Beste aus ihnen herauszuholen.

Die dänische Diät, dann ist weitgehend zentriert um Baltic Fischschnitten und eine fantastische Auswahl an Gemüse, die die nordischen Eingeborenen der Lage sind, in etwas Magisches zu verwandeln.

Südkorea

Wie die japanische, südkoreanische das Ziel für eine ausgewogene Portionen reich an Gemüse der Saison. Sie berufen sich auf Fisch für ihr Protein, und immer halten ihre Mengen an Nudeln und vernünftiges Rindfleisch.

Die Rate von kardiovaskulären Erkrankungen ist hier zu den niedrigsten auf dem Planeten.