10 Hausmittel für geknackte Fersen, die du ausprobieren musst | serdar-tasci.de
Interessant

10 Hausmittel für geknackte Fersen, die du ausprobieren musst

10 Hausmittel für geknackte Fersen, die du ausprobieren musst

Rissige Fersen sind ein häufiges Problem, vor allem in der Wintersaison, wenn die Kälte die Haut austrocknet. Doch wenn Sie regelmäßige und gründliche Pflege der Füße nehmen, ist dieses Problem wahrscheinlich in jeder Jahreszeit auftauchen. Prävention ist der beste Weg, es zu vermeiden. Peeling regelmäßig, feuchtigkeitsspendend, halten Ihr Gewicht unter Kontrolle, und die Vermeidung von langen Stunden im Stehen sind alle Teil der effektiven Fußpflege, aber was zu tun ist, wenn Sie bereits haben Ihre Fersen geknackt und trocken? Hier sind einige bewährte Hausmittel für rissige Fersen, die Sie vielleicht versuchen.

1. Bananen

Das ist richtig, eine Banane Maske ist eine der am einfachsten zu machen, aber effektive Hausmittel für rissige Fersen. Maische einfach eine reife Banane, gilt für Ihre rissigen Fersen und legen Sie die Füße für eine Viertelstunde, dann mit warmem Wasser abspülen. Wiederholen Sie täglich für ein paar Wochen, um die besten Ergebnisse zu erzielen, und vergessen Sie nicht, jeden zweiten Tag in der Dusche abzublättern. Sie können die Banane mit Avocado mischen seine Erweichung und nährende Wirkung zu verstärken.

2. Paraffinwachs

Wenn die Dinge wirklich schlecht sind, und Sie sind in Schmerz, schmelzen, um einen Block von Paraffinwachs, ein paar Esslöffel Kokosöl hinzu und lassen Sie es für eine Weile abkühlen. Dann die Fersen in die Mischung tauchen, damit die Schicht abkühlen, dann wieder tauchen, bis Sie ein paar Schichten haben. Wickeln Sie Ihre Füße in Plastikfolie und lassen Sie das Wachs seine Aufgabe für eine halbe Stunde.

3. Salz und Zitrone

Salz und Zitronen-Mischung ist ein weiterer von wirksamen Hausmittel für rissige Fersen. Fühlen Sie sich wie ein Fußbad mit Meersalz und Zitronensaft, die beide die harte, rissige Haut wird weich. Machen Sie das Wasser warm, aber nicht heiß und genießen Sie Ihre Füße in es für etwa 15 bis 20 Minuten. Dann reiben Sie jetzt erweicht die Haut mit der Mischung aus Zucker und Olivenöl, und Feuchtigkeit mit Ihrer Lieblings-Feuchtigkeitscreme oder Öl. Massieren Sie es gut in die Haut und genießen Sie weiche und schöne Füße.

4. Pflegeöle: Kokosöl, Mandelöl, Olivenöl, Sesamöl, Avocadoöl, Hagebuttenöl, Orgel Öl, Sheabutter

Unsere Liste der Hausmittel für rissige Fersen würde ohne zu erwähnen, natürliche Öle nicht vollständig sein. Alle Pflanzenöl tun wird, sie alle große Arbeit. Alles was Sie tun müssen, ist das Öl großzügig in die Füße reiben, auf ein Paar Socken setzen - je dicker, desto besser, so dass das Öl den ganzen Weg durch sie nicht einweichen - und lassen Sie sie über Nacht. Dies ist eine langsam arbeit Behandlung, aber am Morgen werden Sie bis zu weichen, weniger schmerzhaften Füßen wecken. Wiederholen Sie jede Nacht, bis die Fersen geheilt werden.

5. Reismehl

Reismehl kann in einer Peeling Paste, kombiniert mit Honig, zum Beispiel, oder in einem Fußbad, wieder mit Honig (ein Esslöffel) und etwas Essig (drei Esslöffel) verwendet werden. Die Säure im Essig wird die rissige Haut, das Reismehl erweichen sanft peelen, und der Honig wird Feuchtigkeit spenden und die Füße nähren. Legt sie einfach alle in warmem Wasser, mischen und genießen Sie Ihre Füße für 20 Minuten vor dem Spülen.

6. Apfelessig

Wieder so ein wirksames Hausmittel für rissige Fersen ist Apfelessig. Essig kann auch für sich allein verwendet werden, die harte Haut zu erweichen. Na ja, nicht genau auf seinem eigenen, weil die Säure enthält zusätzlich die Haut austrocknen, und wir wollen das nicht. Aber man kann einen Fuß macht mit warmem Wasser einweichen und einem Esslöffel Pflanzenöl plus zwei Esslöffel Apfelessig. Alternativ können Sie Zitronensaft anstelle von Essig wird Sie nicht den Geruch mögen.

7. Zitronen und Sheabutter

Neben Fuß tränkt, können Sie auch eine Variation des Pflanzenöls Kompresse tun Butter mit Zitronensaft und Shea. Drücken Sie einfach den Saft einer Zitrone, mischen Sie es mit dem Sheabutter so viel wie möglich, reiben Sie die Mischung in den Fersen, auf Socken setzen und abwaschen nach einer halben Stunde.

8. Haferflocken

Haferflocken ist auch in unserer Liste der Hausmittel für rissige Fersen enthalten sind; es ist eine sanfte Peeling und es hat auch eine beruhigende Wirkung auf der Haut. Pulver, und es mit einem Öl Ihrer Wahl mischen - Jojoba- und Sesamöle sind besonders gut. Es soll nicht zu flüssig sein, obwohl, sollte es wie eine dicke Paste sein. Diese Paste auf die betroffenen Stellen an den Füßen und lassen Sie die Kompresse für eine halbe Stunde. Dann spülen. Tun Sie es täglich, bis die Risse heilen.

9. Rosenwasser

Rosenwasser ist ein großes Heilmittel für viele Hautprobleme. Es hilft, die Haut ihre Feuchtigkeit zu bewahren und versorgt es mit einer Mischung von essentiellen Vitaminen, einschließlich A, C und E. Rosenwasser ist auch ein starkes entzündungshemmendes Mittel und es kümmert sich um eine mögliche Infektion zu nehmen. Sie können es entweder selbst nutzen, in einem Fußbad oder mit anderen Bestandteilen, wie Glycerin. Glycerine ist eine der mächtigsten Feuchthaltemittel, das ist genau das, was Sie brauchen, wenn Sie von rissigen Fersen leiden. Sie können es direkt anwenden und auf seine eigene, oder Sie können es mit Rosenwasser, mischen für eine noch bessere Wirkung, nicht die erstaunliche Duft von Rosenwasser zu erwähnen.

10. Honig

Honig ist eines der wertvollsten Naturprodukte, die es gibt, und wir können es in Hausmittel für rissige Fersen verwenden. Es ist unglaublich vielseitig, feuchtigkeitsspendend und nährend. Sie hinzufügen können, um es zu einem beliebigen Mischung für einen Fuß Sie verwenden einweichen oder eine Kompresse, und man kann es auch allein verwenden, hinzugefügt, um eine Schüssel mit warmem Wasser. Legen Sie die Füße einfach an und lassen Honig seine Wunder wirken.

Wie man rissige Fersen behandeln? Was sind Ihre Lieblingshausmittel für rissige Fersen?