Was ist wirklich in deinem Parfüm? | serdar-tasci.de
Interessant

Was ist wirklich in deinem Parfüm?

Was ist wirklich in deinem Parfüm?

Damen, was sind einige der Gründe, warum wir Parfüm benutzen? Riechen sauber? Um das Gefühl frisch? Zu fühlen, elegant, edel und attraktiv? Um sicher zu fühlen?

Dies sind nur einige der Gründe, warum ich - und ich bin sicher, dass Sie - Parfüm tragen, vor allem an einem Abend.

Aber es stellt sich die Frage: Warum Parfüm enthält so viele abstoßende Zutaten, wenn ihr Ziel uns wünschenswert fühlen ist?

Siehe, führen nicht alle Herzen und Blumen. In der Tat, teure Düfte auf der ganzen Welt, die für viele von uns ein kleines Vermögen bezahlen, enthalten ihren fairen Anteil an abstoßend Zutaten, die die meisten von uns nie unseren Körper über sprühen würden, wenn wir tatsächlich wussten, dass sie dort waren.

Aber weil wir nicht über ihre Existenz sind, decken wir sie in fragwürdiger Zutat nach fragwürdiger Zutat. Und es ist Zeit zu stoppen.

In jüngster Zeit haben Marken ihre gemeinsam handeln und wirklich schrecklich Zutaten für synthetische getauscht haben. Aber sie sind immer noch weitgehend abscheulich - und manchmal sogar grausam. Schauen wir uns einige der wichtigsten Täter einen Blick darauf werfen, die wahrscheinlich in einigen Ihrer Parfüm sind.

Seien Sie gewarnt, obwohl, weil dies nicht für schwache Nerven ist!

Kot

Ja. Kot.

Der Kot in Parfüm gefunden wird in der Regel aus einer Zibetkatzen Analdrüsen extrahiert. Das ist nicht nur eklig, aber es ist auch unglaublich unfair, auf dem Tiere.

Die Weltgesellschaft zum Schutz der Tiere waren die Realität der Zibetkatze Ernte zu untersuchen, und hatte dies in der Sache zu sagen:

„Die Tiere werden in winzigen Käfigen seit Jahren gehalten. Alle paar Tage die Pfleger die Zibetkatze aus den Analbeutel kratzen, eine schmerzhafte Prozedur (nicht einer der weltweit schlimmsten Jobs ganz zu schweigen).“Einige teure Luxusmarken haben mit Zibetkatze in ihren Produkten zugelassen.

Castoreum

Sie wissen, was Kot sind, aber wissen Sie, was castoreum ist?

„Castoreum, eine ledrig Emission von den genitalen Duft Säckchen des Castor Biber.“

Wie Extrahieren von Kot, castoreum Extraktion ist auch eine grausame Prozedur; Biber werden in der Regel gefangen und dann getötet.

Sowohl Männchen als auch Weibchen besitzen die castor Säcke, und beide sind ausgerichtet. Castoreum, dann ist tatsächlich sehr viel ein Produkt der Fangindustrie. Biber sind für ihr Fell gehäutet, und die Drüsen entfernt werden.

Ambra

Ambergris klingt ungewöhnlich - und es ist.

Es ist auch ziemlich eklig.

Und es ist auch in Parfüm verwendet.

Also, was es ist? Ambergris ist ein vomitous Nebenprodukt einer gefährdeten Pottwalen Verdauungssystem. Es kommt aus ihrer Krankheit Magen, manchmal als Folge davon kotzt es auf.

Andere Zeiten, aber ausscheiden das Sperma von Walen es.

So oder so, wenn es aus, es ist auf einige Parfums übertragen.

Auch heute noch, es ist wie die eigentliche Behandlung von Parfümherstellern geschätzt.

Infant Exkremente

Was?!

Ich meine, ernsthaft.

Was?!?

Obwohl wir nicht wissen, wie Parfüm-Hersteller verwaltet Säugling Kot zu extrahieren, auch wollen wir nicht wissen. Ignoranz ist wirklich Glück manchmal.

Aber wie sie es bekommen, bekommen sie sie tun - und du bist derjenige, der sich in sie wabert, wie Sie aus für einen Abend dolled bekommen.

Nicht cool.

Moschus

Musk klingt irgendwie cool. Es klingt wie Dämmerung oder muffig gerochen, und erinnert an Sommer.

Die Realität ist jedoch sehr, sehr unterschiedlich.

Und sehr dunkel.

Musk ist eigentlich eine sexuelle Sekretion (haben wir wirklich etwas weniger erwarten?), Die aus der Drüse des durchschnittlichen männlichen Moschustier extrahiert wird.

Leider haben schon so lange jetzt männliche Moschus Hirsche gejagt und so umfangreich, dass sie fast ausgestorben sind.

Aus diesem Grunde wird Moschus gedacht um wert zu sein „3 - 4 mal sein Gewicht in Gold“

Dies erklärt, warum mein letztes Parfüm mir so viel Geld kosten. Huh.

Dimethylsulfid

Dimethylsulfid hat einen wirklich wissenschaftlichen Namen, und es ist tatsächlich eine der mächtigsten Chemikalien in der Parfümindustrie verwendet. Vor seiner chemisch verändert, um Sie gut riechen zu machen, gibt es einen Geruch sehr ähnlich einer Tasche von rohen Zwiebeln.

Unangenehm.

Es ist eigentlich in Zwiebeln und Spargel (was macht Ihren Uringeruch lustig) gefunden, und es in Ihrem Parfüm verwendet wird Geraniumöl der Röte zu stärken.

Es repliziert auch den Geruch des Strandes.

Costus Oil

Costus Öl ist heute verboten - und das aus gutem Grund.

Fast ausgestorben in seiner Heimat Indien, war es auch zu sensibilisieren berichtet, was wahrscheinlich der Hauptgrund ist es für eine gute verboten wurde.

Aber vor ein paar Jahren war es ein sehr verbreiteter Bestandteil in der Parfümerie.

Aber was hat es gerochen von? Nasses Hundehaare.

Nett.

Mercaptane

Mercaptane sind eine Gruppe von Chemikalien.

Sehr übel riechender Chemikalien.

Deren Geruch ist so schlecht, dass es oft ist im Vergleich zu verrotten Kohl. Es ist auch in menschlichem Gas gefunden. Also, warum auf der Erde ist es in vielen Parfüms verwendet?

Es gibt keinen ersichtlichen Grund, warum die Parfümindustrie fühlt sich die Notwendigkeit Mercaptane zu verwenden, aber sie zumindest verwalten ihren überwältigenden Geruch wie der lustigen guten Sport verharmlosen sie sind.

Virgins

Wenn Sie den populären Roman Perfume gelesen haben, werden Sie alles über die verrückten Genie Parfümeur wissen, wer Jungfrauen ermordet und extrahiert ihren Duft, so dass er es in seiner Parfüms Flasche könnte.

Er war sicher verrückt in Ordnung, und diese Art von reißerischem Verhalten gehört in der Fiktion.

Nur, entschied sich für eine Duft-Labor ein Jungfrauen Duft zu erfassen, ohne diese zuerst zu töten. Es gab kein Blutvergießen beteiligt, und sie haben den Geruch unter Verwendung von Polymer Nadeln.

Das Parfüm war eine begrenzte Menge set. Sie können sich wahrscheinlich eine Flasche für Tausende von Dollar, wenn Sie wirklich wollen, kaufen.

Ansonsten sind Sie nur gonna mit Wal erbrechen wie der Rest von uns zu halten haben...