10 Tipps, um Ihnen zu helfen, viel schneller und besser zu lernen | serdar-tasci.de
Kosmetiktipps

10 Tipps, um Ihnen zu helfen, viel schneller und besser zu lernen

10 Tipps, um Ihnen zu helfen, viel schneller und besser zu lernen

Eine schnelle Scrollen durch Ihre Social-Media-Zeitrahmen in der Regel sagt man, dass die Menschen im Jahr 2017 wirklich ihren Körper genießen trainieren, so dass sie als jemals körperlich besser sind.

Aber wie viele von uns trainieren unser Gehirn?

Es gibt viele Vorteile, Ihr Gehirn zu trainieren, einschließlich in der Lage, auf die Füße zu denken, sowie das Lernen schneller und besser. Und der Nutzen des Lernens schneller und besser ist, dass Sie klüger schneller zu bekommen. Ihr Leben wird viel effizienter.

load...

Darüber hinaus sind Sie in der Lage alle Kenntnisse zu halten, auf die Sie erworben haben.

Und das ist wirklich der Kern der Dinge. Es ist eine Sache, etwas Neues zu lernen, aber es ist etwas ganz anderes, um dann dieses Wissen zu behalten. Wie oft haben Sie etwas gelernt, nur völlig vergessen, eine Woche später das? Manchmal vergessen wir es sogar nur wenige Stunden später. Es ist frustrierend.

Wenn Sie schauen, Ihre Wissensbasis wachsen und Ihre Fähigkeiten zu erweitern, lassen Sie uns einen Blick auf 10 Tipps nehmen, dass Sie viel schneller und viel besser lernen helfen.

load...

Do Something Wiederholt

Einstein sagte, dass wir etwas mehr als dreimal zu lesen, bevor wir es vollständig erfassen (obwohl ich seine Relativitätstheorie 150 mal gelesen habe und habe es immer noch nicht begriffen !!).

Ebenso, wenn es darum geht, etwas Neues, eine Wiederholung zu lernen ist der Schlüssel.

Denken Sie zurück an, wenn Sie erlernten ein Fahrrad als Kind zu reiten. Es war am Anfang schwierig. Aber jetzt, wo Sie die Kunst der dem Fahrrad gemeistert haben, können Sie nicht vorstellen, wie schwierig es früher. Es ist zur zweiten Natur Sie jetzt!

Es ist die zweite Natur, weil Sie Ihr Gehirn in einer Weise, dass Ihre Nervenbahnen umgeschult besser. Bevor auf ein Fahrrad bekam, hatte sie keine Ahnung, was tun! Aber nach ein paar Versuchen - Wiederholung - sie verstanden, und bekam mit dem Programm.

Es war das gleiche, wenn Sie zum ersten Mal gelernt, wie man mit einem Messer und Gabel zu essen, oder wenn ein Zauberer erst gelernt, wie man jongliert. Durch die Wiederholung können Sie Ihr Gehirn umschulen.

Sei neugierig

Sie sagen, dass die Neugier der Katze getötet. Aber Neugier zeigt auch Antworten.

Wenn Sie besser lernen möchten, müssen Sie zunächst eine Leidenschaft für das Lernen haben. Sie müssen es genießen. Und nähert sich mit einem neugierigen Lernen, Geist fragen, kann sicherlich Ihre Freude.

Seien Sie über absolut alles neugierig. Erfreuen Rätsel zu lösen. Fragen Sie, warum die Dinge sind wie sie sind. Entwickeln Sie einen Durst wissen mehr. Erfreuen Sie sich an das Geheimnis zu verfolgen. Seien Sie wie ein Detektiv.

Vermeiden Sie Multitasking

„Wer zwei Hasen jagt fängt keine.“

     - Konfuzius 

Frauen sollen Ass multitaskers sein, nicht wahr? Falsch!

Entgegen der landläufigen Meinung, Multitasking verbessert haupt nicht auf das Lernen. Es macht die Dinge nur noch schlimmer.

Sicher, man könnte schneller etwas getan. Aber wie gut? Und erinnern Sie sich noch, was Sie getan haben?

Ihr Gehirn kann alles, was viel Aufmerksamkeit nicht zahlen, wenn Sie es zwei Dinge gibst auf einmal zu tun. Es ist ein fantastischer Prozessor, aber es ist nicht so gut.

Es ist viel besser, Ihre Energie auf eine Aufgabe zu einer Zeit zu widmen. Auf diese Weise erhalten Sie ein vollständiges und umfassendes Verständnis von dem, was es ist, dass Sie zu lernen, sind versucht - wie zu einem teilweisen Verständnis entgegen.

Belohnen Sie sich selbst

Einige Leute werden Ihnen sagen, dass das Lernen selbst eine Belohnung. Aber wenn Sie auf diese Weise nicht das Gefühl, es ist wichtig, dass Sie sich eine Belohnung am Ende eines jeden Tages festen Lernens geben.

Dies ist ein Motivations-Trick, der immer funktioniert.

Schreib es auf

Angenommen, Sie haben einen 200-seitiges Buch an diesem Wochenende auf die Politik lesen. Es lässt Sie verflixt erfüllt fühlen und fühlen Sie sich wie Sie eine Menge gelernt haben.

Eine Woche später, bitte ich Sie mir über einige wichtige Punkte zu sprechen. Sehen Sie sich selbst zurück?

Die meisten Menschen würden nicht. Sie müssen das Buch wieder öffnen und sichten sie die gewünschten Informationen zu finden. Es ist wirklich frustrierend, weil man vor einer Woche ganz oben auf neues Wissen war, aber jetzt ist alles weg!

Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, sich Notizen zu machen, wie Sie gehen entlang. Wenn eine bestimmte Passage in einem Buch, das Sie wirklich schlägt, geben Sie es in einem Word-Dokument auf. Auf diese Weise können Sie einfach darauf verweisen, wenn Sie (wie zB während einer Arbeitspause) wollen, so dass sie besser im Kopf zementiert wird.

Sagen Sie jemand, was Sie gelernt haben

Der beste Weg, um das Wissen zu behalten Sie gerade gelernt haben, ist es an jemand anderen zu erklären. Dies wird nicht nur Ihr Gedächtnis stärken, aber es kann auch helfen, alle Probleme zu lösen, die Sie mit dem Konzept haben.

Darüber hinaus kann Ihr Freund auch ihre eigene Meinung hinzufügen, die Ihr Verständnis weiter stärken werden.

Verwenden Sie Fehler zu Ihrem Vorteil

Einige von uns gehen wild aus der Bahn geworfen, wenn wir einen Fehler machen. Wir behandeln Fehler als einen massiven Deal, dass unser Vertrauen klopft und vielleicht hindern uns daran, etwas anderes für eine Weile zu lernen.

Aber warum bekommen wir so mutlos über ein paar Fehler? Ist es, weil wir konditioniert worden haben zu glauben, dass Fehler irgendwie ein Spiegelbild unserer eigenen Grenzen sind?

Was immer der Grund, ist es Zeit, um die Art und Weise Sie Fehler sehen zu ändern.

Jeder macht sich, aber diejenigen, die guten Lernende sind immer schnell lernen aus ihren Fehlern und ziehen weiter. Sie nehmen einen Blick auf, wo sie schief gelaufen, und sie sicherstellen, dass sie nie den gleichen Fehler zweimal machen.

Visualisieren Sie

Wenn Sie mehr von einem Bild als Worte Person sind, dann könnte es eine Schmiere Idee, um Möglichkeiten zur Visualisierungen der neuen Informationen zu finden Sie versuchen zu lernen.

Sie könnten Diagramme zeichnen, erstellen gedankliche Assoziationen, oder man könnte sogar das Konzept in eine optisch ansprechende Geschichte im Kopf drehen!

Optimistisch sein

„OMG Ich werde nie das alles lernen. Ich bin einfach nicht gut genug!“

Klingt bekannt? Negativität Rassen Negativität. Wie Nietzsche einmal darauf hingewiesen, wenn man lange genug in den Abgrund starren, wird es starren zurück. Mit anderen Worten, wenn Sie sich selbst sagen, Sie nicht etwas tun können, werden Sie wirklich nicht in der Lage sein, es zu tun.

Angst über das Lernen kann tödlich sein. Es kann uns davon abhalten, Wissen aufzunehmen und unsere Fähigkeiten zu verbessern.

Das ist wirklich ein Fall Ihre Einstellung anzupassen. Wenn Sie mit einem positiven Ansatz zu lernen, Haltung „Ich kann das tun“, werden Sie zu Ihren besseren Ergebnissen begeistert sein.

Schalten Sie alle Ablenkungen

Ununterbrochene Lernen ist die beste Art. Wenn Sie sich verirrt aus Ihren Büchern alle fünf Minuten finden Sie Ihr Facebook-Timeline zu überprüfen, alle Informationen, die Sie absorbieren werden in Bits und Bobs absorbiert werden. Es wird nicht viel Sinn machen. Es wird vermisst mit Bits der Handlung wie ein Film sein.

Es ist eine gute Idee, alle Ablenkungen während Ihrer Einarbeitungszeit auszuschalten, einschließlich Telefone, Laptops und Fernsehern.

load...