10 einfache Tipps, wie man Dankbarkeit in deinem täglichen Leben übt | serdar-tasci.de
Motivation

10 einfache Tipps, wie man Dankbarkeit in deinem täglichen Leben übt

10 einfache Tipps, wie man Dankbarkeit in deinem täglichen Leben übt

Dankbarkeit ist eine der Post kraftvoll und heilsam Emotionen, die Sie pflegen können. Es kann die Art und Weise ändern, die Sie über das Leben aussehen, indem Sie mehr optimistisch, positiv und es macht Sie konzentrieren sich mehr auf das, was Sie haben, anstatt die Dinge, die Sie nicht tun. Abgesehen von all dem, Dankbarkeit zum Ausdruck macht eine nette Person, um zu sein, so werden Sie mehr Freunde gewinnen auch. Hier sind einige Ideen für Sie, wie Dankbarkeit in den Tag zu Tag Leben zu üben.

1. Niemals die schlechten Zeiten vergessen

Unser erster Tipp, wie man Dankbarkeit üben kann umstritten sein, aber es gibt einen Grund. Natürlich ist es nie gut auf der Vergangenheit zu wohnen, aber die Erinnerung, wie es ist in den schlechten alten Tagen werden Sie mehr schätzen heute machen. Wenn Sie heute ein wenig rau scheint, die Tage erinnern, die geradezu schrecklich waren, und das wird die Dinge für Sie in guter Perspektive zurück.

2. Machen Sie ein Versprechen sein dankbar

Ein weiterer Tipp, wie man Dankbarkeit zu üben ist ein Versprechen zu machen, um sich mehr dankbar zu sein oder versprechen, wen Sie lieb und teuer, und es wird eher passieren. Die Forschung hat gezeigt, dass die Handlung ein Versprechen zu machen in einer bestimmten Weise zu verhalten, drastisch erhöht die Chancen, dass Sie in diesem Ziel erfolgreich zu sein.

load...

3. Erstellen Sie Erinnerungen für sich selbst

Visuelle Erinnerungen, um ihnen helfen Sie auch in die Gewohnheit von mehr dankbar zu sein. Lassen Sie Notizen, um sich an die Tür des Kühlschranks oder auf einem schwarzen Brett, und es wird dazu beitragen, die Dankbarkeit im Kopf auslösen.

4. Starten Sie eine Dankbarkeit Zeitschrift

Gratitude Journal kann eine große Hilfe sein, wie tägliche Dankbarkeit zu üben. Machen Sie es eine tägliche Gewohnheit, Bilanz zu ziehen, was Sie dankbar sein. Setzen Sie sich, am Ende des Tages, und schreiben Sie eine Liste der guten Dinge, die passiert ist. Wir alle Dinge dankbar zu sein, jeden Tag; wir nehmen einfach nicht die Zeit, darüber nachzudenken.

5. Halten Sie die Augen offen!

Seien Sie sich bewusst, was um Sie herum vorgeht, und Sie werden feststellen, dass es mehr Dinge dankbar zu sein, als Sie sich jemals vorstellen. Öffnen Sie Ihre Augen, werfen Sie einen Blick auf die Welt und Sie werden sehen, was um Sie herum, dass wir alle dankbar sein sollten.

load...

6. Starten Sie das Schreiben ‚Danke‘ Notizen

Unser nächster Tipp, wie man Dankbarkeit üben ist, wenn jemand etwas Nettes für Sie tut, schreiben sie eine Notiz zu sagen ‚Danke‘. Sie werden die Geste zu schätzen wissen und es wird helfen, auch die Dankbarkeit in Ihrem eigenen Geist zu bestätigen.

7. Sagen Sie einfach ‚Danke‘ öfter!

Haben Sie immer die Person danken, die Sie in einem Geschäft dient? Haben Sie danken Sie Ihren Freund, das letzte Mal, wenn er tatsächlich die Teller getan hat? Manchmal sind wir alle so beschäftigt, dass wir vergessen, zu sagen ‚Danke‘ für die Ausweich Dinge, also zurück in die Gewohnheit der Dankbarkeit zu erhalten, indem diese Worte öfter verwenden.

8. Suchen aktiv Dinge dankbar zu sein

Jetzt haben Sie beschlossen, ein dankbarer Mensch zu werden, beginnen für die Möglichkeiten suchen, um Ihre Dankbarkeit auszudrücken. Seien Sie kreativ, wenn Sie zwar aussehen, weil die Dinge, die Sie für können dankbar sein kann in einigen überraschenden Orten.

9. Bestätigen Sie Ihre undankbar Gedanken

Unser nächster Tipp, wie man Dankbarkeit üben ist Ihre undankbar Gedanken zu bestätigen. Wenn Sie sich selbst zu denken negativ undankbar Gedanken finden, dann versuchen und diese Gedanken durch positive zu ersetzen. Wenn Dienst in einem Restaurant langsam, dann erinnern Sie sich, wie gut das Essen war.

10. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem ‚Danke‘

Und schließlich unser letzter Tipp, wie man Dankbarkeit üben jeden Tag beginnen mit einem ‚Danke‘; es wird Ihnen helfen, für den Rest des Tages dankbar zu sein. Werfen Sie einen Blick draußen, die Sonne scheint, sehen die Bäume schön und es ist ein neuer Tag, neue Möglichkeiten gefüllt. Steige auf und scheine! Was ist nicht dankbar zu sein?

Haben Sie Dankbarkeit in Ihrem täglichen Leben üben?

load...