10 Wege die meisten von uns beschränken uns, ohne es zu realisieren | serdar-tasci.de
Motivation

10 Wege die meisten von uns beschränken uns, ohne es zu realisieren

10 Wege die meisten von uns beschränken uns, ohne es zu realisieren

Manche Leute sagen, dass die größte Sache, die in der Art der Leistung erhält, ist ein Mangel an Selbstvertrauen. Schließlich sind wir alle ziemlich gleich geboren und wir alle die Welt auf die gleiche Art und Weise zu verlassen. Es ist wahr, dass einige Leute einen besseren Start ins Leben erhalten können als andere, aber jeder kann etwas tun, um ihr Leben zu ändern, wenn sie wollen. Wenn Sie den Mut, einen Schritt aus der Komfort-Zone haben und weg von, was Sie gewohnt sind, können Sie wahrscheinlich erreichen weit mehr, als Sie glauben möglich ist. Zunächst aber müssen Sie die Dinge aufhören zu tun, dass viele von uns tun, dass uns zurückhalten. Wenn Sie nicht glauben, dass Sie Ihre Träume erreichen können, lesen Sie diese zehn Dinge, die viele Menschen im Leben, die Grenze ihre Chancen nicht vorwärts zu bewegen.

1. Wir bekommen auch gebrauchte das Wort zu sagen, kann nicht

Ich kann nicht einen Marathon laufen, ich nicht einen Hochschulabschluss passieren kann, und ich kann nicht eine neue Karriere in meinem Alter, sind nur einige der ‚Überhöhung des‘ beginnen, dass wir alle viel zu oft verwenden. Wir verwenden das Wort nicht, wenn wir sagen, ist, dass etwas schwer zu erreichen wäre, aber nicht unmöglich.

2. Wir nehmen immer den sicheren Weg

Viele Menschen nehmen immer die sichere Option und das bedeutet, alles zu vermeiden, die ein bisschen zu ihnen fremd zu sein scheint. Es ist etwas, das wir alle zu einem gewissen Grad zu tun, wie das Festhalten an Nahrung, die wir kennen, oder immer an die gleichen Stellen gehen, wenn wir ausgehen. Wenn Sie immer die sichere Option nehmen, obwohl, werden Sie nie in der Lage sein, Ihren Horizont zu erweitern.

3. Es fehlt die Geduld

Viele Menschen wollen auch sofortige Ergebnisse von allem und, wenn sie das nicht sehen, sie verlassen zu früh und zu etwas anderem übergehen. Viele Dinge, die wir brauchen Zeit zu erreichen wollen und das gilt auch für Gewicht zu verlieren, so viel wie es für das Erlernen neuer Fähigkeiten der Fall ist. Wenn Sie suchen, um Ihr ganzes Leben zu ändern, müssen Sie ihm Zeit geben, passieren und nicht zu früh aufgeben.

4. Wir sind der Veränderung Angst

Die Angst vor der Veränderung ist ein häufiges Problem für viele Menschen, die sie so bequem machen in ihrer Umgebung und ihre Routinen, die der Gedanke an Veränderung ein wirklich beängstigend wird man. Dies gilt oft Menschen zurück, weil sie zum Beispiel einen neuen Job wollen, aber sie wollen nicht ihre Freunde bei der Arbeit verlieren. Sie vergessen, dass sie immer noch die Freunde aus der Arbeit sehen können, und dass sie neue Freunde in einem neuen Job machen werden.

5. Wir wollen nicht, anders zu sein

Es ist immer einfacher zu folgen, was alle anderen tun und mit der Masse gehen. Manchmal aber müssen wir uns fragen, ob das wirklich das, was wir tun wollen, oder sind wir einfach den Weg des geringsten Widerstandes nehmen. Die meisten großen Führer und Leistungsträger sind Menschen, die gegen den Strich ging und versuchte, etwas anderes.

6. Wir vergessen, wie zu hoffen,

Vielleicht sind wir alle nur ein wenig zu praktisch, manchmal, und wir haben Angst, sich zu hoffen. Wir analysieren die Dinge zu logisch und vergessen, dass manchmal Träume wahr werden. Wenn Sie glauben, dass nichts Gutes dir je passieren wird, als dass Sie wieder einmal versuchen, halten wird. Manchmal lohnt es sich, in Glück zu vertrauen und nur der Hoffnung, dass die Dinge Ihren Weg gehen.

7. Wir schauen zu hart für das Scheitern

Jeder hat Rückschläge und Enttäuschungen, aber wenn man immer das Schlimmste erwartet, dann werden Sie nie die Risiken gehen zu nehmen, die Ihnen größere Belohnungen bringen könnten. Es wäre besser, die Möglichkeit des Scheiterns vorzubereiten, aber es nicht zu erwarten, oder Sie werden für immer selbst einschränkend sein.

8. Wir beenden zu früh

Die Leute geben auch oft viel zu früh versucht, auf. Jeder Kampf, der zu kämpfen lohnt ist schwer sein wird, und es könnte gut sein, Rückschläge auf dem Weg. Aufgeben und zu Fuß zu schnell weg, vielleicht die einfachste Möglichkeit sein, aber es wird nicht immer bei Ihnen, wo Sie sein möchten.

9. Wir vergessen, warum wir Dinge tun

Wenn Sie versuchen, sich zu verbessern, oder Ihr Leben verändern, dann verlieren Sie müssen nie aus den Augen, warum beginnen Sie auf diesem Weg heraus. Das ultimative Ziel könnte einen langen Weg scheint weg, aber wenn Sie es in Ihrem Kopf zu halten, wird es das Laufwerk gibt weiter zu machen.

10. Wir hören nicht auf unseren Herzen

Ihr Herz ist oft der beste Hinweis darauf, was Sie wirklich wollen, aber viele von uns sind zu verängstigt, unsere Herzen zu folgen. Stattdessen hören wir unsere Köpfe, die uns unsere Ideen sagen dumm sind und wir nur träumen. Wir vergessen, dass alle die besten Ideen aus dem Herzen kommen und dass, manchmal ist es besser, das Herz zu lassen, den Kopf regieren.