15 Dinge, die du aufgeben musst, um glücklich zu sein | serdar-tasci.de
Motivation

15 Dinge, die du aufgeben musst, um glücklich zu sein

15 Dinge, die du aufgeben musst, um glücklich zu sein

Glück ist eine Wahl, es ist völlig bis zu uns, aber es gibt bestimmte Dinge, die wir halten an, dass eigentlich unsere Freude behindern. Heute schauen wir uns einige Dinge und Gewohnheiten, die Sie brauchen, um zu geben, glücklich zu sein. Lass uns anfangen:

1) Aufgeben Beschwerde

Einer der natürlichen menschlichen Gewohnheiten beschwert zu starten, wenn etwas schief geht. Lassen Sie es nicht so mehr! Beschweren brachte nie etwas Gutes denen, die sich in ihm gönnen, noch hat beschwert jemals irgendwelche Probleme lösen. Daher sollte positive mentale Einstellung und lernen zu allen Zeiten ein Optimist zu sein. Beginnen Sie für Segen in jeder Situation suchen; wenn etwas schief geht, denken Sie daran, es gibt immer eine Lösung!

load...

„Beschweren nicht nur ruiniert alle anderen Tag und ist damit der Querulant Tag ruiniert auch die mehr beklagen wir, desto unglücklicher wir bekommen.“ - Dennis Prager

2) Geben Sie und lassen Sie die Vergangenheit

Vergangenheit wird immer eine Illusion bleiben, wird es in der Vergangenheit immer bleiben. Statt also in der Vergangenheit auf Behausung Ihre Energie und Emotionen zu verschwenden, starten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment konzentrieren - das ist die einzige Realität, die wir haben und überhaupt haben!

load...

„Sie wohnen nicht in der Vergangenheit, nicht der Zukunft träumen, den Geist auf dem gegenwärtigen Moment konzentrieren“ - Buddha

3) Geben Sie Ihre Grenzen

Erfahren Sie aus dem Kasten heraus zu denken, stoppen Grenzen und Unmöglichkeiten Glauben an. Öffnen Sie Ihr Herz, es wagen, die Flügel des Glaubens zu verbreiten und fliegen.

„Die Grenzen des Möglichen kann nur gehen über sie hinaus ins Unmögliche definiert werden,“ - Arthur C. Clarke

4) Gib zu kritisieren und zu urteilen andere

Um andere Menschen aufgeben zu kritisieren, müssen wir verstehen, dass wir alle, einfach, nicht gleich ist. Die Welt wäre ein ziemlich langweiliger Ort, wenn jeder auf diesem Planeten Wunde hat die gleichen Wünsche, Vorlieben, Gewohnheiten, Ziele und Träume. Loslassens Kritik und Urteil kann enorm Ihr Leben verbessern und helfen Ihnen, glücklicher zu sein.

„Kritik ist die Kunst der anderen auf eigenen Wert der Beurteilung.“ - George Jean Nathan

5) Geben Sie Ihren Versuch, alle zu gefallen

Stoppen Sie sich zu anderen Menschen die Standards entsprechen. Es ist ganz unmöglich, alle zu gefallen. Stattdessen, um wahr zu sich selbst, Ihre Glückseligkeit folgen und seinen eigenen Weg zu gehen.

6) Aufgeben Selbstkritik

Eine gesunde Portion Selbstkritik, um sich anzupassen und zu verbessern, schadet nie, aber viele Menschen ständig kritisieren und biss sich nach innen auf, sie nennen sich Worte in ihrem eigenen Geist und wohnen auf negative Selbstwahrnehmung, was sehr sein entmutigend und sogar, schädlich. Wenn Sie glücklich sein wollen, müssen Sie es zu tun stoppen. Stattdessen geben Sie sich der Liebe. Nehmen Sie sich voll und ganz... Und Sie werden sehen, wie das Leben für eine bessere ändern.

7) Geben Sie Ihre Angst vor Veränderung

Änderungen, die oft, aussehen könnten beängstigend, aber das ist nur der Teil des Fortschritts! Ohne Änderung, dann ist es sehr schwer, sich vorwärts zu bewegen. Das Leben ist ein ständiger Fortschritt. Oft in unserer „Komfortzone“ stecken, widerstehen wir Veränderungen und sind, auch, von ihnen Angst. Versuchen Sie, Ihre Wahrnehmung zu verschieben und Veränderung als eine Verbesserung zu sehen.

„Fortschritt ist unmöglich, ohne Veränderung, und diejenigen, die nicht ihre Meinung ändern können nichts ändern können.“ - George Bernard Shaw

8) Geben Sie Ihre Angst vor dem, was andere Leute über Sie denken

Vor allem, wer sind diese „anderen Menschen“? Welche Rolle sie in Ihrem Leben? Wie beeinflussen sie Ihr Schicksal? Wahrscheinlich, die Angst vor dem, was andere Leute über uns denken, ist nur eine Illusion, die wir uns schaffen?... Was mich betrifft, diese Offenbarung war eine der Befreienden! Als ich verstand zuerst, dass andere Leute denken, was nicht meine Sache ist - wurde mein Leben viel einfacher.

9) Gib die Gedanken über Ihre Ex

Ihr Ex ist jetzt in der Vergangenheit. Es gab einen Grund, warum es nicht zwischen den beiden von Ihnen geklappt hat. Indem die Gedanken über Ihre Ex gehen - befreien Sie den Platz für eine neue Liebe Ihre Welt zu betreten.

10) Aufgeben auf die Schuld

Stoppen Sie leben, Umstände die Schuld, sich selbst und andere Menschen für Dinge, die nicht in Ihrem Leben geklappt hat. Durch die Schuld etwas oder jemand - Sie Ihre kostbare Energie, die für den Aufbau neue Dinge verwendet werden könnte. Daher auf Schuld geben, machen Sie sich eine Tasse Tee, setzen Sie Ihre Lieblings-Lippenstift auf (wenn Sie ein Mädchen sind;)) und die volle Verantwortung für Ihr eigenes Leben nehmen!

11) Geben Sie alle Ihre „Ich can'ts“

Ja, nur Ihre „Ich can'ts“ von „Ich Dosen“ ersetzen! Es ist so einfach. Die einzige Person, die Sie aus folgenden verhindert ist, dass Sie, und das ist eine gute Nachricht! Es bedeutet, dass Sie Ihre Haltung ändern können, entscheiden, dass „man“ es tun und starten in Richtung der Erfüllung Ihres Traumes zu bewegen.

12) Gib auf seinem engstirnig

Wayne Dyer sagte: „Die höchste Form der Unwissenheit ist, wenn Sie etwas ablehnen Sie wissen nichts über.“ Öffnen Sie Ihren Geist und starten Sie neugierig anstatt zu sein, genau wie Kinder - fragen sie sich über Dinge, die ganze Zeit. Wenn Sie noch nie etwas erfahren, does't es bedeutet, dass dieses Ding existiert nicht!

13) Geben Sie Ihre Ängste

Thomas Carlyle, sagte: „Die erste Pflicht des Menschen Angst zu erobern ist, er muss es loswerden, er nicht bis dahin wirken kann.“ Angst ist nur eine Illusion, geschaffen und erhalten von den Köpfen der Menschen.

Welche Emotion ist das Gegenteil von Angst? Liebe! Es ist völlig unsere Wahl, was wir entscheiden, halten Sie sich an. Lassen Sie uns gewählt haben Liebe immer, statt Angst, auf diese Weise unser Leben wird viel mehr erfüllt und glücklich werden.

„Liebe ist das, was wir geboren mit. Die Angst ist das, was wir hier gelernt haben.“ - Marianne Williamson

14) Aufgeben Sorge

George Washington sagte einmal: „Worry das Interesse von denjenigen bezahlt ist, die Probleme zu leihen.“ Wie Sorge können Sie glücklicher sein, helfen? Wie Sorge kann Ihr Leben verbessern? Sorge, eigentlich nie jemand unterstützt Probleme bei der Lösung! Beseitigen Sorgen aus dem Kopf (und das Leben) - Ihre Augen werden geöffnet, so dass Sie in der Lage, Lösungen zu sehen.

„Worry nicht leer morgen von seiner Trauer. Es leert sich heute von seiner Kraft.“ Corrie Ten Boom

15) Geben Sie Ihren Bedarf, immer Recht

Und schließlich erinnere mich an eine einfache Wahrheit, dass der Schauspieler, Hugh Jackman, einmal äußerte: „Ihre Frau hat immer Recht Sehr einfach Ich denke, ich werde es auf meine Stirn tätowieren..“ (Ich mache nur Spaß…:))

Nun wollen wir ernsthaft reden... Mein letzter Punkt ist, dass Ihre Notwendigkeit Aufgeben immer richtig sein sehr befreiend sein kann! Das nächste Mal, vor einem Kampf mit Ihren Lieben beginnen zu müssen, wer Recht hat und wer nicht, fragen Sie sich diese einfachen Fragen: „Was ist wichtiger, mein Bedürfnis, immer richtig oder das Glück und Harmonie unserer Beziehung Was ist mehr leistungsstark, rechts oder Art zu sein zu sein?“ Es hängt alles von dir ab!

Ich hoffe, dass Sie diese Tipps, gefunden haben, wie mit sich selbst glücklich zu sein, nützlich und dass diese Zitate über glücklich zu sein, können einige Motivationsschub in den Tag spritzen!

Was sind, auf Ihre Meinung, die Dinge sollten wir, um glücklich zu sein, aufgeben? Was dich glücklich macht?

Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken in Kommentar des unten im Abschnitt zu teilen.

load...