Was zu tun ist, wenn du dich überwältigt fühlst | serdar-tasci.de
Motivation

Was zu tun ist, wenn du dich überwältigt fühlst

Was zu tun ist, wenn du dich überwältigt fühlst

Es war nicht so lange her, dass die Leute sagen, dass der Anbruch des elektronischen Zeitalters die Ankunft von mehr freien Zeit eingeläutet und weniger Stress, aber es so nicht ganz geklappt hat, hat es? Das Internet, E-Mail und Mobiltelefone haben das bedeuten, sind wir nicht nur 24 kontaktierbar - 7, scheinen einige Leute zu denken, sollten wir 24 arbeiten - 7, wie gut! Es ist kein Wunder, dass stressbedingte Erkrankungen auf dem Vormarsch sind und die Menschen das Gefühl, dass es kein Entkommen gibt, aber was kann man tun, wenn es fängt alles ein bisschen zu viel für Sie zu bekommen? Lehnen Sie sich zurück, entspannen und lesen, was wir hier für Sie, weil wir zehn gute Tipps, was Sie fühlen sich überfordert zu tun.

1. Time out!

Das allererste, was zu tun ist, wenn Sie das Gefühl überwältigt ist Zeit zu rufen, weil Sie wahrscheinlich in Panik beginnen, und das wird Ihre Produktivität verringern und alles noch schlimmer machen. Sie haben, indem sie so weit nach unten in diesem Artikel einen guten Anfang gemacht. Jetzt ein wenig entspannen und weitermachen Lesen und wir sagen Ihnen, was als nächstes zu tun.

2. Revisit Ihren Zeitplan

Werfen Sie einen Blick auf Ihren Zeitplan und Ihren Kalender und fragen Sie sich, was wesentlich ist und was nicht. Wenn die Dinge über Sie zu erhalten beginnen, starten Sie kämpfen gegen Feuer und Sie flitzen von einer Sache zur anderen, ohne wirklich richtig zu priorisieren. Seien brutal und die Dinge ausgeschnitten, die Sie nicht wirklich brauchen, um alles zu tun, und die, die verschieben, die warten können. Dann werden Sie sich auf die wichtigen Aufgaben konzentrieren können, und fühlen sich wohler über die anderen erst später verlassen.

3. Legen Sie regelmäßig Pausen

Wenn die Arbeit türmt sich, könnte es nicht eingängig scheint für einen Spaziergang zu machen, aber es könnte das Beste, was zu tun ist. Zahlreiche Studien haben bewiesen, dass Menschen viel produktiver sind, wenn sie eine kurze Pause jede Stunde oder so nehmen. Es gibt Ihnen eine Chance, den Kopf zu klären und durchdenken. Sie werden feststellen, dass Sie viel effizienter und effektiver arbeiten, nachdem Sie eine Pause eingelegt haben.

4. Delegieren und um Hilfe bitten

Nicht immer Angst, um Hilfe zu bitten, oder Arbeiten an andere Personen delegieren. Gehen Sie durch Ihre Liste der noch ausstehenden Aufgaben wieder und sehen, was Sie jemand anderes zu tun für Sie fragen konnte. Wenn es Ihre Arbeit, die Sie ist überwältigend, ein guter Chef wird es vorziehen, wenn Sie Ihre Hände halten und ihnen sagen, dass Sie zu viel Arbeit haben, als Kampf auf und verpassen Fristen oder Fehler machen.

5. Lernen Sie, nein zu sagen

Wenn Sie mehr auf dem Teller haben, als Sie bewältigen können, das letzte, was Sie tun möchten, ist nimm mehr, so dass beim nächsten Mal, wenn Sie gefragt werden, nur höflich ablehnen. Wenn Sie bei der Arbeit sind, müssen Sie möglicherweise Ihren Chef fragen für Sie zu priorisieren und lassen Sie ihn entscheiden, was getan wird und was nicht. Sie nicht in die Falle fallen zu allem ja sagen, und dann die ganze Nacht zu verbringen, es zu tun. Wenn Sie tun, dass Sie halten, dann wird es von Ihnen erwartet und es wird wieder passieren.

6. Legen Sie Ihre Grenzen

Allerdings beschäftigt Sie erhalten, sollten Sie wirklich einige Grenzen gesetzt und halten an ihnen. Zeit für sich, Zeit mit Ihrer Familie, und Zeit zum Entspannen sind alle wichtigen, so beiseite Zeit, wenn Sie nicht Arbeit in der Art und Weise des eigenen Glück bekommen lassen. Machen Sie diese Grenzen zu anderen Menschen als gut bekannt, so dass sie sie respektieren. Wenn sie wissen, dass Sie nicht arbeitsbezogene Anrufe über das Wochenende nehmen, werden sie rufen Sie nicht.

7. Stellen Sie Ihre nicht stören mal

Wenn Sie schnell Arbeit zu erledigen, vermeiden, indem Anrufe ablenken zu lassen, E-Mails und Texte. Buchstäblich hängen ein ‚Bitte nicht stören‘ -Schild auf Ihrer Bürotür könnte unpraktisch sein, aber man kann immer noch entscheiden, nicht auf Ihrem Telefon zu beantworten oder E-Mails öffnen, bis eine wichtige Aufgabe abgeschlossen ist.

8. Versuchen Sie nicht multitasking

Sie mögen denken, dass Sie ein Gespräch mit seinem Kollegen halten können und einen Bericht zur gleichen Zeit schreiben, aber in Wirklichkeit sind Sie nicht auf einer der beiden Aufgaben richtig zu konzentrieren und Sie kostbare Zeit verschwenden. Konzentrieren Sie sich auf nur eine bei Aufgabe zu einer Zeit, und Sie werden viel mehr getan, und Sie werden es besser machen.

9. Akzeptieren Sie, dass Sie nicht übermenschlich sind

Es gibt nur so viele Stunden an einem Tag, und es gibt nichts, was man tun kann, um mehr zu gewinnen. Wenn Job nicht erledigen können, müssen Sie akzeptieren, dass es nicht erledigen. Die Menschen erwarten Sie nicht übermenschliche zu sein, und wenn Sie sagen „sorry, werde ich einen Tag zu spät mit, dass sein“, werden sie viel mehr Verständnis, als Sie denken. Was auch immer Sie gerade arbeiten, werden die Menschen mit einem guten Job glücklicher sein spät geliefert, als sie mit einem gehetzten Job pünktlich geliefert wird.

10. Ihre persönlichen Prioritäten aussortiert Get

Wenn Sie ständig unter Druck und überfordert fühlen, dann ist es Zeit nahm man einen Schritt zurück und entschieden, was Sie wirklich wollen. Dauerhafter Stress und Druck nehmen schließlich ihren Tribut auf Ihre Gesundheit und es wird auch Ihr Familienleben auswirken. Es könnte Zeit sein, einige große Veränderungen zu machen und zunächst die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu setzen.