10 Gründe, die Philippinen zu besuchen | serdar-tasci.de
Reisetipps

10 Gründe, die Philippinen zu besuchen

10 Gründe, die Philippinen zu besuchen

Wenn Sie Ihren Urlaub noch nicht gebucht haben, dann haben wir einige sehr gute Gründe, warum die Philippinen auf der Liste der möglichen Ziele sein könnte. Sonne, Meer, Sand und Menschen vor Ort, die Sie mit offenen Armen empfangen werden, sind nur einige der Gründe, warum Sie sollten zu diesem wunderbaren tropischen Paradies über eine Reise denken. Die meisten Menschen, die Philippinen besuchen, immer wieder für mehr, so lesen Sie weiter, und wir werden Ihnen zehn zwingende Gründe geben, warum die Philippinen auf jeder Liste der Urlaubsziele sein sollte.

1. Die wunderschönen Strände

Wenn Sie denken, Sie haben schöne Strände gesehen, warten Sie, bis Sie sehen, was sie in den Philippinen zu bieten haben, weil diese schönen Inseln einige der besten Strände der Welt haben. Pulver weißen Sand und das Wasser so blau, Sie werden es nicht glauben. Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, die so schöne Strände rühmen kann.

2. Das Volk

Der herzliche Empfang und breiten Lächeln Sie erhalten, wenn Sie die Philippinen besuchen wird bei Ihnen machen wollen nie wieder nach Hause gehen musste. Die Menschen auf den Philippinen scheinen immer erfreut Besucher zu sehen, und sie haben eine respektvolle Neugier auf Menschen aus anderen Ländern. Sie lieben es zu tanzen und zu singen, so dass ein Urlaub auf den Philippinen fühlt See eine lange Feier.

load...

3. Der Einkauf

Das Einkaufen in den Philippinen ist erstaunlich! Sie haben absolut riesige Einkaufszentren, die Geschäfte haben, die alles verkaufen Sie vielleicht denken könnte. Wenn Sie nach etwas ein wenig anders suchen, ist das Land auch wusste, bekannt für seine vielen lokalen Handwerksbetriebe zu. Es gibt etwas für jeden Geschmack und jedes Budget auf den Philippinen zu entsprechen.

4. Great food

Das lokale Essen ist auch erstaunlich, und Sie werden einige der besten Meeresfrüchte auf dem Planeten zu finden. Achten Sie darauf, einige der lokalen Köstlichkeiten auszuprobieren, wie Lechon, die ein ganzes gebratenes Schwein ist, und Kare-Kare, die ein köstlicher oxtail Eintopf mit einer Erdnuss-Sauce ist. Wenn Sie wirklich abenteuerlich fühlen, können Sie die berühmte Balut versuchen, das ist ein gekochter, 17 Jahre alt Enteei einen entwickelten Embryo enthält!

5. Das Wetter

Die beste Zeit des Jahres auf die Philippinen zu gehen, ist zwischen November und Mai. Das Wetter zu dieser Zeit des Jahres ist genau richtig. Es ist tropisch, aber nicht so heiß, dass es unerträglich wird, so dass Sie unseren ganzen Tag am Strand liegen und immer noch wohl fühlen. Am besten ist es, die Zeit zwischen Juni und Oktober zu vermeiden, denn das ist die Jahreszeit Monsun ist und die Dinge können ein bisschen nass und windig! Selbst dann, wenn, bleibt es noch heiß ist, so ist es nicht so schlecht.

load...

6. Günstige Getränke

Sie werden ein Vermögen nicht in den Philippinen auf alkoholische Getränke werden spritzt aus; die Getränke sind so billig. Sie müssen vorsichtig sein, wie viele Getränke, die Sie haben, weil sie dort sie sehr stark mischen. Wenn Sie einen Rum und Saft fragen, werden Sie wahrscheinlich mehr von der Rum bekommen, als Sie den Saft zu tun!

7. Keine Sprachprobleme

Sie sollten nicht wirklich einen Urlaub wählen, basiert auf der Tatsache, dass die Einheimischen Englisch sprechen, aber seien wir ehrlich es die Dinge einfacher macht. Fast jeder in den Philippinen spricht Englisch und Englisch ist die Amtssprache der zu Regierung. Es gibt auch viele englische Bücher, Zeitschriften und Zeitungen zu verkaufen, so dass Sie immer etwas am Strand zu lesen.

8. Die Natur

Wenn Sie sich langweilen von dem Strand, es gibt viel zu sehen und Binnen auch tun. Die Philippinen sind die Heimat eine erstaunliche Vielfalt an Wildtieren, darunter den Philippinen-Koboldmaki, die kleinsten, und ziemlich wahrscheinlich das süßeste, Affe in der Welt. Darüber hinaus gibt es mehr als 600 verschiedene Vogelarten zu sehen, und Hunderte von verschiedenen Säugetieren und auch Reptilien.

9. Es ist stressfrei

Eines der Probleme Sie zu jedem Touristenort bekommen auf der ganzen Welt versuchen, die Menschen Sie klebrig, überteuerte Souvenirs und Leute zu verkaufen, die versuchen, Sie aus Ihrem Geld con. Aus irgendeinem Grund, erhalten Sie nicht eine Menge von dieser auf den Philippinen. Es ist schön, dass man zu Fuß um und nicht ständig Geld belästigt werden.

10. Die Tauch

Wenn Sie tauchen lieben oder Schnorcheln dann werden Sie den Philippinen lieben. Das Land verfügt über einige der schönsten Tauchplätze der Welt, einschließlich der berühmten Spots, wie Apo Riff und Monad Shoal. Wenn Sie besonders mutig sind, können Sie auch Tauchen mit Haien aus Malapascua Island gehen. Die Gewässer der Philippinen sind ideal zum Tauchen mit kristallklarem Wasser, schönen Korallenriffe und erstaunlichem Leben im Meer.

load...