10 paris Reisetipps, die Sie kennen müssen | serdar-tasci.de
Reisetipps

10 paris Reisetipps, die Sie kennen müssen

10 paris Reisetipps, die Sie kennen müssen

Ah, die Stadt der Lichter! Wer würde nicht gerne dorthin gehen? Jeder liebt es offenbar, durch die zu den beliebtesten Reiseziel der Welt Beflockung Millionen von Touristen jedes Jahr zu urteilen. Die Französisch Hauptstadt ist einfach mit Sightseeing Moste verpackt, dass Sie mindestens einmal in Ihrem Leben sehen sollte. Und nicht zu vergessen die Konditoreien, Cafés und Restaurants, wo man Essen genießen können, die legendär geworden ist. Es gibt Tausende von Gründen Paris zu besuchen, und hier sind zehn Tipps, wie Sie die Zeit Ihres Lebens zu helfen.

1. Planen Sie bei jedem Schritt

Natürlich ist dies möglicherweise nicht buchstäblich möglich, wenn Sie zum ersten Mal nach Paris, sondern versuchen, so viel wie möglich im Voraus zu planen. Sofern Sie sich für ein Jahr gehen, die Chancen sind Sie nicht in der Lage sein, alle Museen zu sehen, Kirchen und Märkte, dass jeder schwört sind ein Muss. So konzentrieren sich auf die, die Sie wirklich, wirklich besuchen wollen, und erforschen die besten Transportwege.

load...

2. Tag Nehmen Sie nur zu Fuß herum

Ein weiterer großer Reisetipps Paris ist, wenn Sie in Paris sind, verbringen nur einen Tag durch die Straßen wandern, reiten auf der U-Bahn oder in Bussen das Gefühl der Stadt zu bekommen, es lohnt sich! Der Eiffelturm und Notre Dame de Paris geht nirgendwo hin, schließlich, können Sie sie auf Ihrem zweiten Tag besuchen. Außerdem, während wandern, könnten Sie auf einem improvisierten Flohmarkt passieren, und wenn Sie Glück haben, sehr viel machen, wie eine Handtasche Louis Vuitton für 5 Euro.

Sei 3. Vorsichtig mit Ihrem Geld

Paris ist voll von Geldautomaten, aber es ist auch voll von Taschendieben, so stellen Sie sicher, dass Ihr Geld sicher ist. Dies gilt insbesondere für die U-Bahn, sondern auch für die Straßen, wo ein beliebter Betrug beinhaltet Menschen, die versuchen Sie bekommen einige Petition oder andere zu unterschreiben, und rauben Sie in dem Prozess. Seien Sie besonders vorsichtig.

load...

4. Seien Sie bereit für die stinkende U-Bahn

Es riecht schlecht, vor allem bei einigen Stationen, und es ist auch voll von Bettlern und Obdachlosen. Betteln ist ein Geschäft für einige und sehr profitabel, so der Versuchung widerstehen, diesen Menschen kein Geld zu geben. Sie werden zu ihren Vorgesetzten gehen, nicht zu ihnen. Eine weitere Sache, über die U-Bahn: links halten auf Rolltreppen, es sei denn, Sie von den Parisern mit Füßen getreten werden soll in Eile, die im Grunde alle Parisern bedeutet.

5. Nehmen Sie Ihren Regenschirm

Eine weitere nützliche Tipps Paris Reise ist für regen vorbereitet werden. Paris Wetter ist sehr unberechenbar - es kann in einem Moment sonnig sein, und die nächste in Strömen. So statten Sie sich entsprechend mit einer Jacke und einen Regenschirm. Auch die Einheimischen raten Touristen die Stadt nicht im August zu besuchen, wo viele Restaurants geschlossen sind und die Hitze ist unerträglich.

6. Tipps sind in der Rechnung enthalten

Wenn Sie sich fragen, ob es eine gute Idee, Ihre Kellnerin im Café bis zur Spitze, wo Sie hatte die schönen frische Croissants und Kaffee, tun so, nach der Melodie von nicht mehr 5% der Rechnung. Obwohl die Spitze immer in der Rechnung enthalten ist, die Gehälter in der Branche sind niedrig, so wird jede Ergänzung willkommen, wenn Sie mit dem Service zufrieden sind, natürlich.

7. Essen Sie kleine, nicht groß

Ein weiterer guter Paris Reisetipps, vor allem, wenn Sie authentisch, frisch zubereitetes Essen in Paris probieren wollen, ist für kleinere, abseits der ausgetretenen Pfade Restaurants mit kleinen, begrenzten Menüs zu zielen. Größere Betriebe, die zehn Einträge, zwanzig Hauptspeisen bieten, und eine Vielzahl von Desserts haben das Essen an andere Stelle vor einiger Zeit gemacht, oft aus gefrorenen Zutaten. Ein kleines Menü gewährleistet, dass das Essen im Restaurant gemacht wird und, was wahrscheinlicher ist, aus frischen Produkten.

8. Vorsicht vor dem Mittagessen Stunde

An jeden Wochentag von 0.00 bis 13.30 Uhr Pariser verlassen ihre Büros und gehen zum Mittagessen. Das bedeutet, dass ohne Reservierung, wird es auch nahezu unmöglich, einen Tisch in einem Restaurant oder einem Café zu finden. Entweder im Restaurant sein um 11.50 Uhr oder warten, bis die Mittagspause vorbei ist.

9. Die Desserts sind teuer

Das heißt, die exquisite Qualität, leckere Kreationen von weltbekannten Französisch Süßwaren Genies sind teuer. Aber sie sind es wert. Es gibt ein paar Orte in Paris, wo man diese genießen können, falls Sie haben einen süßen Zahn. Orte wie La Patisserie des Reves oder Christophe Michalak, die Sie online, bevor sie auf der Ebene der Forschung kann im Rahmen der Planung.

10. Sagen Sie „Hallo“ in der Bäckerei

Höflich zu der süßen Dame, die Ihr 100% original Paris Baguettes mit Schinken und Butter Verpackung ist nicht nur gute Manieren, es ist hier Tradition und es kostet nichts, so schön. Auch für das Original Baguette, stellen Sie sicher, das Zeichen auf dem Fenster sagt Boulangerie - das sind die einzigen Orte, die frischen Bäckereien gemacht im Hause verkaufen.

Haben Sie einige Reise Paris Spitzen deiner eigenen?

load...