10 älteste französische Modemarken | serdar-tasci.de
Stilarten

10 älteste französische Modemarken

10 älteste französische Modemarken

Zusammen mit London, New York und Mailand, Paris und seit Jahrhunderten eines der führenden Zentren für Design und Stil, und Frankreich war die Heimat viele der bekanntesten Modedesigner der Welt. Die Französisch haben den Weg in Mode führte seit etwa dem 15. Jahrhundert und Französisch-Stil seit der Neid der Welt gewesen ist. Heute ist Mode ein wichtiger Teil der Wirtschaft Französisch und Französisch Modemarken haben Filialen in der ganzen Welt. Hier sind zehn der bekanntesten und ältesten Französisch Modemarken, die heute noch im Geschäft sind.

1. Charvet

Shirt-Hersteller und Schneider, Charvet, verkaufen ready-to-wear und maßgeschneiderte Blusen, Anzüge und Hemden von höchster Qualität und ist international für Qualität und ein hohes Maß an Service bekannt. Die Marke wurde 1838 von Joseph-Christophe Charvet, gegründet, dessen Vater war „Kurator der Garderobe“ für Napoleon Bonaparte. Die Marke begann sein Leben als ein T-Shirt-Shop in Paris; der erste Shirt-Shop in der Welt.

2. Hermes

Heute Hermes liefert ready-to-wear Kleidung, Parfüms und Accessoires, aber, wie ein paar großen internationalen Modemarken, es begann im Jahre 1837 aus als Lederwarengeschäft. Die Seidentücher, die Hermes ist jetzt so berühmt ist, wurden erstmals im Jahr 1937 von der Marke eingeführt und wurden von vielen Menschen, darunter Prominente und Lizenzgebühren getragen gesehen.

3. Lacoste

Lactose wurde 1933 von Tennisspieler René Lacoste gegründet und seine berühmten Krokodil-Logo kam zustande, weil Lacoste war ein zäher Tennisspieler, seine Fans ihm den Spitznamen „das Krokodil“. Die ersten Produkte von Lacoste hergestellt waren die berühmten Tennishemden, die der Gründer des Unternehmens auf dem Platz trug und wurde später von Golf und Segeln Hemden gefolgt. Heute verkaufen Lacoste eine vollständige Palette von Waren einschließlich Uhren, Parfüm und, natürlich, Polo-Shirts.

4. Louis Vuitton

Louis Vuitton, die oft als „LV“ bekannt ist, wurde im Jahr 1854 gegründet, als Vuitton begann mit dem Verkauf seine leichten, luftdicht, Stämmen. Eines der Dinge, die seine Koffer so ungewöhnlich, zu der Zeit war, dass sie flache Oberseiten hatten, was bedeutete, dass sie übereinander gestapelt werden können. Louis Vuitton ist jetzt eine globale Marke und verkauft mehr als $ 9000000000 von Produkten jedes Jahr und hat fast 500 Filialen weltweit.

5. Lanvin

Lavin wurde 1889 von Jeanne Lanvin gegründet. Die Marke begann, als die Kleidung, die Lanvin für ihre Töchter aus dem Auge einer Reihe von wohlhabenden Müttern gefangen, die Lanvin fragten ähnliche Kleider für ihre eigenen Kinder zu machen und bald wurde Lanvin Schneiderin zu den Reichen und Berühmten der Zeit. Die Marke ist heute ein internationales Anliegen Verkauf von Luxus-Herren-und Damenbekleidung, Parfums und Accessoires.

6. Chanel

Das Haus von Chanel wurde 1909 gegründet, als Gabrielle (Coco) Chanel ihr erstes Hutgeschäft in Paris eröffnet. Weithin bekannt für das kleine schwarze Kleid und Chanel No 5, Chanel kam zuerst zum Bekanntheit Herstellung von Kleidern und Accessoire, die elegant waren, sondern einfach im Design. Chanel ist durch eine Abkehr von der strukturierten Silhouette mit revolutioniert Mode gutgeschrieben, die zu der Zeit populär war, um mehr funktionelle Kleidungsstücke, die noch zu einer Frau, die Figur schmeicheln wurden.

7. Petit bateau

Die Französisch Modemarke, Petit Bateau, die am besten ist jetzt als Anbieter von Kinderbekleidung bekannt wurde 1920 gegründet, aber seine Ursprünge gehen den ganzen Weg zurück bis 1893 und die Erfindung der Unterhose. Der Gründer von Petit Bateau, Pierre Valton, war ein hosier und er war die erste Person, die Böden aus Langhosen schneiden die ersten frühen Versionen der modernen Unterhosen zu schaffen.

8. Givenchy

Das Haus von Geivenchy von Hubert de Givenchy gegründet wurde im Jahre 1952 war Givenchy der erste Top-End-Mode-Designer der Welt ein Luxus-Prêt-à-porter-Bereich und er war auch der Erfinder des Hemdkleid und den Sack Kleid zu schaffen. Heute, Givenchy, deren berühmteste Botschafter war Audrey Hepburn, ist einer der größten Luxus-Modehäuser der Welt.

9. Céline

Die ready-to-wear Luxusmarke von Céline wurde 1945 von Céline Vipiana und ihrem Mann Richard gegründet. Sie begannen, zusammen in der Wirtschaft, Herstellung und den Verkauf made-to-measure Kinderschuhe. Im Jahr 1960 wurde die Marke neu positioniert, und sie begannen, Sportbekleidung von ready-to-wear Kleidung für Frauen beeinflusst zu verkaufen.

10. Dior

Dior wurde 1946 als privates Modehaus und begann sein Leben als wenig mehr als ein Eitelkeit Projekt für seinen reichen backer Marcel Boussac gegründet. Christian Diors erste Linie von Kleidung, im Jahr 1947 präsentierte, gewann den Namen ‚The New Look‘ und sorgte für Aufsehen wegen seiner extravaganten Verwendung von Stoffen in den strengen Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg. Heute macht Dior Jahresumsatz dieser Betrag auf Milliarden von Dollar und es ist eines der bekanntesten Luxusmarken der Welt.