10 faszinierende und lustige Mode Fakten | serdar-tasci.de
Stilarten

10 faszinierende und lustige Mode Fakten

10 faszinierende und lustige Mode Fakten

Wir alle wissen, dass die Modewelt manchmal ein bisschen verrückt sein kann. Von streifig Highlights in den neunziger Jahren zu der Zeit (was haben wir ?! denken) wir weißen Anzügen mit BHs trugen und denken wir sah gut aus, Modetrends sind nicht gerade in Kontakt mit Normalität.

Aber die Verrücktheit ist nicht auf die zerrissenen Jeans Ihre bonkers Cousin bei einer Hochzeit trug nicht streng begrenzt. Außerdem manchmal ist die Verrücktheit ein wenig faszinierend und sogar ein bisschen Spaß.

Yup, Mode ist nicht immer der Super ernste Sache, die Modelle auf dem Laufsteg schmollend Sie es glauben möchte. Und in einer Feier der seltsame und wunderbare Welt der Mode, hier ist ein Blick auf die Top 10 faszinierende und Spaß Mode Fakten.

Napoleon war ein Mann der Mode

Viele Leute wissen Napoleon Bonaparte als stählern, Führer bestimmen die Länder erobert.

Aber es stellt sich heraus, dass die Russen nicht sein einziges Problem war; er hatte auch mit seinen widerlichen Soldaten Abwischen der Nase auf ihrem eigenen Ärmel zu kämpfen.

Also dieses abscheuliche Verbrechen gegen die guten Sitten revoltierten, träumte der legendäre Führer ein Mode-Gag auf, die das Problem lösen könnte - Knöpfe an den Ärmeln.

Als solche der Grund haben wir noch Schaltfläche auf unsere heute Ärmel ist alles wegen Napoleon.

Was für ein Mann!

(... Wenn Sie ignorieren all die schlechten Sachen er tat...)

Die Thong Entstanden in NYC

New York City hat uns solche Köstlichkeiten wie die Freiheitsstatue, das Empire State Building, Christina Aguilera gegeben - und der Tanga.

Während Sie für die Annahme dieses knappen Stück des Klonens in einem heißen Klima entstanden vergeben werden würde, wo Kleidung weitgehend optional ist, wenn Sie nicht überhitzen wollen, wurde während der Depression in den frühen neunziger Jahren in NYC hier geschaffen, weil Streifen Clubbesitzer benötigt ein Weg, um ihre exotischen Tänzer zu vertuschen, ohne sie zu vertuscht zu halten.

Et voila, wurde der Riemen ausgedacht.

Marilyn Monroe Hatte Teure Tastes

Das Kleid trug Marilyn während JFK Geburtstag feiern? Sie mögen es, nicht wahr? Vielleicht möchten Sie es kaufen, nicht wahr?

Es zuletzt für $ 1,26 Millionen im Jahr 1999 verkauft.

Es ist in 6000 Strass geschmückt, nachdem alle.

Es gibt so viele Modewochen und Veranstaltungen

Ich habe einmal vor ein paar Jahren zu einem Modewoche eingeladen und dachte, ich war etwas ganz Besonderes. Ich dachte, dass es nur wenige Menschen so besonders, wie ich war, und dass nur einig wenige von uns jemals zu diesen geheimen einmaligen Veranstaltungen eingeladen, die einmal in einem blauen Mond auftreten.

Wie entleerten ich empfand, als es stellte sich heraus, ich super falsch war.

Ein weiterer interessanter Art und Weise Tatsachen ist, dass es 40 Modewochen sind jedes Jahr.

Neben 100 offizielle Veranstaltungen.

Die berühmteste, natürlich, statt in London, Paris, Berlin, New York und Mailand.

Doc Martens hat eine interessante Herkunft

Doc Martens ist ein Unternehmen, das auch gegründet wurde 1947, nicht lange nach dem Zweiten Weltkrieg war zu Ende.

Im Jahr 2017 ist es einer der größten Schuhhersteller der Welt. Jeder kennt jemanden, der ein Paar von „Doc“ im Besitz ist, und vielleicht haben Sie ein Paar selbst haben.

Aber während sie nicht gerade billig sind, dann sind sie auf jeden Fall von einem sehr feinen Material, das sich als robust sein kann, wie sie stilvoll sind.

Das erste Paar, war aber nicht so stilvoll, und sie wurden nicht aus hochwertigem Material bestehen, auch nicht.

In der Tat wurden sie von den Reifen gemacht.

Haben Bras eine interessante Herkunft, Too

Wo würden Frauen ohne ihren BH sein? Wir alle tragen sie, und es ist wirklich schwer, sich vorzustellen, wie das Leben ohne sie wäre.

Männer, inzwischen würde wahrscheinlich das Gefühl, befreit sie wissen, nicht zu versuchen, hatte man rückgängig machen immer wieder.

Aber haben Sie jemals gestoppt, um darüber nachzudenken, woher sie kamen?

Es war tatsächlich eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens in New York namens Mary Phelps, der die moderne BH geschaffen wie wir sie kennen und es heute lieben. Sie patentierte ihre Kreation im Jahr 1914, aber ihr waren sehr verschieden von denen, die wir heute tragen.

Sie wurden aus taschentücher.

Interessanterweise bis zu einem Viertel der westlichen Frauen behaupten, dass sie keinen BH tragen.

Wir lieben unseren Lippenstift, Too

Dachte Ihre Mode Besessenheit mit Schuhen liegt? Denk nochmal.

Individuell, erhalten wir durch etwa 6 Pfund Lippenstift in einem Seng Lebensdauer.

... Während Bikini leiten ihren Namen von einem Militärstützpunkt

Es ist schwer zu glauben, dass es eine Verbindung zwischen dem Bikini sein könnte und das US-Militär, aber es ist nur ein Grad der Trennung zwischen dem Paar.

Als der Bikini ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts träumte, war sein Schöpfer Louis Reard Super für einen Namen fest.

Offenbar fand er seine Inspiration, indem ich eine Karte der Welt sucht, schließlich über eine wenig bekannte Insel kommt Bikini Atoll genannt, die ist, wo das amerikanische Militär ihre Bomben im Zweiten Weltkrieg getestet.

Die Namenswahl war nicht ganz zufällig, though. Reard sagte er es plumpste, weil er seine neue Schöpfung wollte die Welt wie die Atombombe schocken getan hatte.

Ganz.

Sind Kleider und Röcke nicht nur für Frauen

Die ehemalige Fußballer und Mode-Fan David Beckham war eine Sensation im Jahr 1998, als er für die Nacht in einem Sarong Ausgehen Abgebildet (a Rock, im Grunde).

Macho englischen Fußball-Fans fühlte beleidigten und forderte er auf einige Hosen setzen.

Aber obwohl wir Menschen verhöhnen, die Röcke und Kleider in der westlichen Welt zu tragen, gibt es Teile der Welt, wo die Menschen sie waren genauso viel wie Frauen. Und niemand Fledermäuse ein Augenlid.

Alle Modelle sind noch relativ neu

Es gibt zahlreiche weltbekannte Modelle im Laufe der Jahre gewesen, die von den Top-Mode-Unternehmen angestellt wurden, um ihre neuesten Kreationen zu präsentieren.

Frauen wie Jerry Hall und Kate Moss haben ein Vermögen blendend Laufstegen und Magazin deckt mit dem neuesten Chanel oder Louis Vutton gemacht.

Aber Modelle erst 1853 existieren, auch wenn Modedesigner seit 1500 im Geschäft gewesen. Also, was haben sie nutzen, um ihre neuesten Werke zu präsentieren?

Miniaturpuppen, natürlich.

We Love T-Shirts

Männer haben eine Tendenz, die gleiche Kleidung für Jahre und Jahre zu tragen. Wenn Sie einen Mann fragen, wann das letzte Mal war er ein T-Shirt gekauft, wird er kratzen wahrscheinlich sein Kinn und sagen, dass er sich nicht erinnern kann.

Ein weiterer Spaß Mode Tatsachen ist, dass unglaublich, wir als Kollektiv, Kauf über 2 Mrd. T-shirts jedes Jahr.

Was sind Ihre Lieblings-Mode-Fakten?