11 muss die Moderegeln kennen lernen, um Tag für Tag zu folgen | serdar-tasci.de
Stilarten

11 muss die Moderegeln kennen lernen, um Tag für Tag zu folgen

11 muss die Moderegeln kennen lernen, um Tag für Tag zu folgen

Wir würden alles geben, oder zumindest eine Menge Zeit und Geld, fabelhaft jeden Tag zu sehen, ohne zu viel Mühe hineingesteckt zu haben. Einige werden sogar jede Anstrengung machen erforderlich, um den Wow-Effekt zu erzielen. Wenn es um Mode geht, ist es nur allzu leicht durch die neueste Mode schwankte zu bekommen, ohne zu denken, zu stoppen, ob diese Kleidung / Schuhe / Accessoires auf Sie gut aussehen. Zu viele Trends, zu viele Celeb Bilder... Aber in der Tat sind die Dinge ganz einfach und kann in nur einem Satz zusammenfassen: ‚Heben Sie Ihre Stärken und verschleiern Ihre Schwachen‘. Einfach, nicht wahr? Hier sind einige zeitlose Mode Regeln, wie es zu tun.

1. Vergessen Sie riesig, schreien Logos

In Ordnung, könnte es sein, gut für das Ego eine Tasche mit einem riesigen Logo der Marke zur Schau stellen, aber ist das wirklich notwendig? Logo Minimalismus ist das, was Ihre Kleidung von ihrer besten machen. Echter Stil und Klasse ist nicht im Logo, es ist in den verwendeten Materialien in dem Design und die Farbe. Also, wenn Sie wie ein wandelnder Anzeige aussehen wollen, vergessen über die Marke Zurschaustellung.

load...

2. Schwarze und lila

Für die täglichen Stil wählen Outfits, deren Hauptfarbe ist entweder eine Kombination aus Schwarz und Weiß, Khaki oder eine anderen „stumpfen“ Farbe. Das macht Sie sich stilvoll und, wenn Sie ein buntes Stück wie einen Schal, ein Band oder eine Handtasche hinzufügen, nicht zu erwähnen, Schuhe, werden Sie einen schönen Kontrast bekommen.

3. Helle und lebendige

Kleidung in der Regel unsere Stimmung reflektieren, so dass, wenn Sie voller Energie fühlen und man einfach wissen, dass die Kleidung Sie mit den roten gekauft, orange und gelbe Quadrate sieht gut aus auf Sie, zögern Sie nicht, es zu tragen, um zu arbeiten. Es sei denn natürlich, müssen Sie eine strenge Kleiderordnung gehorchen. So eine gute Art und Weise Regeln zu folgen, ist einfach: Verwenden Sie keine Angst vor der hellen Farben sein!

load...

4. Mind the Wetter

Ob es uns gefällt oder nicht, der Wahl der Kleidung sollte das Wetter passen. Vielleicht möchten Sie wirklich gehen in diesem blauen Bleistiftrock zu arbeiten und eine kurze Lederjacke auf Dezembertag, aber Sie werden wahrscheinlich erfrieren, wenn du mit vier Jahreszeiten an einem Ort leben. Außerdem gibt es gute und schlechte Wege in einer Menge heraus zu stehen. Das Tragen von Frühlingskleidung im Winter nicht zu den guten Möglichkeiten.

5. Übertreib es nicht

Sofern Sie nicht die perfekte Figur haben, vermeiden viele Kleidungsstücke in unterschiedlichen, aber gleichermaßen hellen Farben tragen. Ein buntes Kleid ist völlig in Ordnung, aber ein Paar Jeans, ein Hemd, eine Jacke und ein Gürtel, alle in verschiedenen hellen Farbtönen ist es nicht. Die Wahl marineblau, schwarz oder grau als Hauptfarbe wird schlank Sie. Und sie gehen schön mit hellen Farben.

6. Erklärung Stück

Denken Sie daran, was wir gesagt haben über Ihre besten Eigenschaften hervorheben? Konzentrieren Sie sich auf nur ein und lenken die Aufmerksamkeit auf sie mit einem Zubehörteil oder das Design Ihres Outfit. Wenn Sie Ihre Beine lieben, zeigen sie mit einem engen kurzen Rock, wenn auch nicht zu kurz ab, da dies keine Aussage wäre aber ein Schrei. Wenn Sie ein schönes Paar Brüste haben, zieht die Augen, um sie mit einer speziellen Halskette.

7. Gürtel oder ohne Gürtel?

Das würde auf Ihrer Figur ab. Obwohl Bänder im Fall generell in der Art, sind sind Sie in der Mitte breiter, sollten Sie besser tragen nicht, egal wie viel versprechende sie aussehen. Was für ein Gürtel tun würde, ist die Aufmerksamkeit auf Ihre schwache Zone ziehen und das würde wahrscheinlich Sie sich unwohl fühlen. Was mehr ist, wird es Sie Ihre schwache Zone ständig fühlen und dass, um die Beschwerden aufsummieren würden.

8. Das kleine schwarze Kleid

Es muss nicht schwarz oder wenig sein, wenn Sie diese Art von Kleidern nicht mögen, aber Sie brauchen ein Outfit für formelle Anlässe haben, in dem Sie wissen, dass Sie einfach fabelhaft aussehen. Dies könnte ein fließendes Kleid oder ein rückenfreies Kleid sein. Weder geht jemals aus der Mode, und wenn eine formale Gelegenheit mich darbietet, werden Sie nicht haben, um einen Nervenzusammenbruch nicht in der Lage zu entscheiden, was eine Last-Minute-Shopping-Session in der High Street zu tragen und nicht in der Lage zu leisten.

9. Lassen Sie die Fersen

High Heel Stilettos sind zweifellos attraktiv, aber sie sind nicht gerade alltäglichen Stil Schuhe. Um damit zu beginnen, High Heels sind eine Belastung für die Füße. Um fortzufahren, laufen Sie Gefahr, Trauma, wenn Sie in Eile sind, unabhängig davon, wie gut Sie auf High Heels laufen kann. Für den üblichen Tag, entscheiden sich für Wohnungen oder mit niedrigen Absätzen Schuhe statt, und die hohen Ferse Stilettos reservieren und Pumpen für einen Abend.

10. Bestrumpften oder kahl?

Während es klar ist, dass Sandalen gehen nicht mit Strümpfen, es sei denn, Sie sind fett und mehr kombinieren hochhackige Sandalen mit hellen farbigen Strümpfen, die völlig in Ordnung ist, tragen einige Damen Strumpf mit Open-Toe Schuhen. Das ist keine Art und Weise unzerbrechlich Regel aber denken Sie daran: sieht es nicht nur ein kleines bisschen lächerlich?

11. Improvise

Sehen Sie keine Art und Weise der Regel in Stein gemeißelt wie. Haben Sie keine Angst mit Farbkombinationen, Texturen und Muster zu experimentieren. Eigentlich gibt es nur eine Regel, die Sie immer beachten sollten: nicht tragen etwas, nur weil es Mode ist, tragen es, weil es gut aussieht auf Sie.

Was sind Ihre Lieblings-Mode-Regeln?

load...