7 fantastische Styling-Tipps für wunderschöne, kurvige Damen | serdar-tasci.de
Stilarten

7 fantastische Styling-Tipps für wunderschöne, kurvige Damen

7 fantastische Styling-Tipps für wunderschöne, kurvige Damen

Die Modeindustrie ist in dem großen Schulden plus-sized Damen. Obwohl der „Größe Null“ Trend mehr oder weniger über und herrlich kurvige Modelle machen Einbrüche in Modeschauen ist, gibt es noch einen langen Weg zu gehen. Doch selbst wenn das Einkaufszentrum auf der Suche nach einem tollen Outfit wandern manchmal mit mehr Kurven für diejenigen deprimierend sein könnte, gibt es einige grundlegende Tipps, wir könnten alle nutzen die besten Eigenschaften unseres Körpers zu markieren, unabhängig von ihrer Größe. Hier sind sie.

1. Stellen Sie sicher, dass es passt gut

Dies ist eine universelle Mode Regel - Kleidung, die passen, was bedeutet, dass sie nicht zu baggy sind und nicht zu eng. Im ersten Fall würde man sich grundsätzlich formlos, und in den zweiten, würde es scheinen, wie Sie aus Ihrer Kleidung sind platzen. So stellen Sie sicher, dass Sie Kleidung kaufen, die sind genau Ihre Größe. Die Industrie weiß, dass nicht alle von uns sind dünn und Kleidung in einer ausreichend großen Auswahl an Größen zu machen. Alternativ einen Schneider finden und maßgeschneiderte Outfits, sind diese immer die besten, so lange wie der Schneider gut ist.

2. Seien Sie nicht ein blindes Mode Opfer sein

Modetrends kommen und gehen, aber die eine Sache, die für alle von ihnen wahr ist, ist, dass sie als Ergänzung nicht jede Form und Größe, um nicht einzelne Arten zu erwähnen. Wenn Sie bereits einen Stil Ihrer eigenen entwickelt, dann würden Sie sich dessen bewusst sein, aber manchmal Peer und Mediendruck wird zu viel und wir bekommen durch den Trend schwankte, auf unsere Kosten. Denken Sie daran, auf diese Weise: nur weil tutus trendy sind, zum Beispiel, bedeutet dies nicht, dass wir sie alle, wie sie oder nicht starten sollte tragen. Mode, schließlich ist nicht zwingend.

3. Vermeiden Sie das zusätzliche Volumen

Es gibt einige Stoffe, wie Tweeds oder Angora, das Volumen zu jeder Figur hinzuzufügen. Lassen Sie diese an die mageren petites, wenn Sie ein plus size Dame sind, Sie nicht dieses zusätzliche Volumen benötigen. Glänzende Satin und Seide ist auch nicht die beste Wahl, wenn Sie eine vollere Figur haben. Natürlich sind diese nicht unbendable Regeln, also, wenn Sie das Gefühl wirklich in der Liebe mit einem Tweed-Jacke gefallen haben und Sie denken, Sie darin gut aussehen werden, gehen Sie voran und es bekommen. Das Leben ist kurz, und wir sollten so viel davon genießen, wie wir können.

4. Seien Sie vorsichtig mit Farben

Okay, was Modefans empfehlen ist mit dunkleren Schattierungen zu gehen, anstatt helle diejenigen. Allerdings können Sie Ihr Leben tragen Braun, Grau und Schwarz nicht ausgeben, nur weil jemand gesagt. Was Sie tun können, ist die hellen Farben kombinieren Sie mit mehr neutralen lieben. Zum Beispiel kann ein lila Rock mit einem schwarzen oder weißen Oberteil oder eine grüne Spitze mit grauen Hosen. Ein All-lila oder all-grünen Outfit ist für die Mutigen, die ernsthaft interessiert nicht, was Modefans sagen, und wir begrüßen sie dafür. Denken Sie daran: wenn Sie Ihren eigenen Stil haben, Sie mit allem durchkommen.

5. Betonen Sie Ihre besten Eigenschaften

Sie müssen einen Teil Ihres Körpers haben, der gut aussieht, und zwar unabhängig oder wegen Ihres Gewichts. Ein großes Paar Brüste, vielleicht? Eine Sanduhr-Figur? Kurvige Beine? Wählen Sie Kleidung, die diesen Teil betonen würde, die Aufmerksamkeit auf sich ziehen würde. Dies wird deutlich steigern Ihr Selbstvertrauen und das Vertrauen ist, dass geheime Zutat, die macht uns alle attraktiver zu gestalten. Verwenden Sie Farben zu Ihrem Vorteile hier: Die helleren heben den Teil, den Sie mögen, und die dunkleren wird abwenden Aufmerksamkeit von dem Teil, den Sie nicht so sehr gefällt.

6. Wählen Sie Qualität Unterwäsche

Die Frage nach der Wäsche ist auch wichtig, und Regel # 1 gilt mit doppelter Kraft in dieser Hinsicht. Tragen gut sitzende Unterwäsche und keine Kompromisse mit der Qualität, denn Qualität bedeutet hier Komfort und ein Gefühl von attraktiv zu sein, noch mehr als diese Dinge in der „äußeren“ Abteilung bedeutet. Seide, Satin, ein gut sitzender BH und Höschen, die nicht in dein Fleisch geschnitten sind, was Sie brauchen. Was mehr ist, bequeme Unterwäsche ist machen Ihre Kleidung auch auf Sie besser aussehen.

7. Der Most-haves

Schließlich sind hier einige Einzelteile müssen-haben zu prüfen. Alle von ihnen kurvige Formen ergänzen. Zunächst gibt es den Bleistiftrock. Diese Art von Rock schaut auf jeder Form gut, so dass Sie sollten auf jeden Fall überlegen eine bekommen, wenn Sie es nicht bereits haben. Dann V-Ausschnitt betrachten. Neben ihrer verlängernden Wirkung auf die Figur, so würden sie die Aufmerksamkeit auf Ihre decolletage konzentrieren. Ein Etuikleid ist auch ein Muss für Ihre Garderobe, wie es Ihre Stärken hervorheben wird und verbergen, was verborgen werden muss. Auch dieses Modell Kleid sieht gut aus in jeder Farbe. In der Schuhabteilung, nicht scheut hohe Absätze auf der Grundlage Ihrer Größe. Zugegeben, auf hohen Absätzen einen ganzen Tag verbringen könnte schmerzhaft sein, aber niemand sagt, dass Sie für 10-Zoll-Stilettos gehen. Wählen Sie eine Höhe, die Sie mit bequemen würde. Schließlich stattet mit Bedacht aus. Große Taschen und breite Gürtel sind eine erstaunlich Figur Enhancer, aber Schmuck und Schal ist auch ideal für Ihre besten Eigenschaften hervorzuheben.

Seien Sie mutig, Experiment! Bleib schön!