Wie werde ich ein Mode-Blogger? 10 wichtige schritte | serdar-tasci.de
Stilarten

Wie werde ich ein Mode-Blogger? 10 wichtige schritte

Wie werde ich ein Mode-Blogger? 10 wichtige schritte

Eine erfolgreiche Mode Blogger zu werden ist ziemlich aufregend. Jeder weiß, dass Modeblogger den besten Job in der Welt hat. Sie erhalten über Mode zu schreiben, wo immer sie wollen, und wenn sie so gut sind, können sie eine Menge Geld zu machen, während eingeladen zu Modeschauen zu kühlen und schickte viele herrliche (und nicht so herrlich) neue Outfits in der Post.

Wenn Sie bereits ein wenig Forschung getan haben, wissen Sie, dass die Mode-Blogging ist ein ziemliche überfüllte Nische. Es gibt nicht nur eine oder zwei Frauen und Männer über die neuesten Trends zu kommentieren aus Mailand kommen - es gibt Hunderte. Der einzige Ausweg zu stehen ist kreativ, inspirierend, hilfsbereit zu sein - und genial.

Eine der besten Möglichkeiten, etwas zu beherrschen ist an den Menschen zu suchen, die bereits gemeistert haben, was Sie beherrschen wollen - und kopieren Sie sie dann. Das ist genau das, was wir getan haben. Und hier sind die 10 wichtige Schritte und Tipps, die wir auf entdeckt, wie ein Mode-Blogger zu werden.

load...

Haben eine Persönlichkeit

In erster Linie müssen Sie eine Persönlichkeit haben, die den Leser eingreift und macht sie zum Lesen halten wollen.

Im Gespräch in monotonem wird nicht Leserschaft zu fördern. Sie müssen positive und Spaß sein. Sie müssen in einer Weise, die mit dem Lesegerät schwingt, verbindet sich mit ihnen, und Sie müssen verwenden Sprache sprechen, die sympathisch und freundlich ist.

Sie müssen auch sicher sein!

Erstellen Sie Ihr Blog unterschiedlich zu allen anderen

Ein weiterer guter Tipp, wie ein Mode-Blogger zu werden, ist Ihr Blog abheben. Der größte Fehler Sie machen können, ist ein Blick auf eine etablierte Mode-Blog zu nehmen, bevor es zu kopieren.

load...

Dies ist ein großer No-No. Wenn jemand bereits erfolgreich ist, sind Sie nicht, indem Sie einfach noch mehr Fans versuchen, besser zu sein, was sie bereits gemeistert haben. Auf keinen Fall.

Stattdessen müssen Sie einen Blick auf das, was alle anderen tun und haben eine lange darüber nachdenken, was Sie anders machen könnte.

Für neue Blogger in jede Nische, ist super stehend wichtig, wenn Sie bemerkt bekommen möchten. Und Sie können dies nur tun, indem sie anders zu sein.

Nicht einfach Beitrag einfach aus Gründen der Entsendung

Sagen Sie nie Ihre Leser, dass es einen neuen Beitrag „jeden Montag“ oder etwas ähnliches sein. Dies stellt eine Menge Druck auf die Sie mit den Waren jeden Montag zu kommen.

Es ist Druck, den Sie nicht benötigen.

Was passiert, wenn Montag schwingt um und man kann nicht mit etwas Erstaunliches kommen? Sie erhalten einen zweitrangigen Beitrag auf der Blog-Dump müssen.

Nicht im Interesse der Entsendung posten. Immer warten, bis Sie etwas Gutes haben. Halten Sie den Inhalt häufig kommen, aber nicht selbst mit unmöglichen Versprechungen kurz verkaufen.

Kennen Sie Ihre Zielgruppe

Das soll man wirklich gehen, ohne zu sagen, aber viel zu viele erstmalige Mode schreibt machen ihren Blogs über sie und nicht ihr Publikum.

Jedes Mal, wenn Sie etwas auf Ihrem Blog schreiben, Sie immer daran zu tragen haben, die Sie schreiben für. Jeder Beitrag ist alles über sie und was sie werde aus ihm heraus.

Sie können Tools wie Google Analytics verwenden, um Ihre Zielgruppe besser zu verstehen, aber Sie können auch versuchen, einfach, sich vorzustellen, wer Ihre Zielgruppe ist. Sie sind offensichtlich in Mode, so müssen Sie dann von ihnen ein Profil tun. Was sind ihre Bedürfnisse? Was sie von Ihrem Blog möchten? Warum sind sie auf Ihrer Seite?

Profil Ihr Publikum und dann so tun, als einer von ihnen auf Sie setzte sich neben jedes Mal, wenn ein Blog-Post zu schreiben. Das heißt, die Sie schreiben für.

Bauen Sie ein Team

Viele Modeblogger arbeiten nicht nur für sich - sie haben, anderen zu helfen sie aus.

Bloggen ist, nach allem, sehr zeitaufwendig. Vor allem, wenn Sie gerade erst anfangen und wollen einen echten Erfolg machen, ist es eine gute Idee, um Menschen an Bord zu holen um Ihnen zu helfen.

Nehmen wir zum Beispiel jemand die Pflege Ihrer SEO ist eine gute Idee, wie jemand von Ihrer Web-Design ist die Pflege.

Get Instagram Konto

Sie können nicht ein erfolgreiches Mode-Blog, ohne dass ein Instagram-Konto für sie arbeiten. Alle großen (und auch die nicht so gut) Mode-Blogs haben Instagram Konten.

Warum? Denn wir leben in einer visuellen Kultur. Wenn die Menschen nur bei PICs von Modeartikeln zu sehen bekommen, ohne viel Text lesen zu müssen, dann werden sie es tun. Nicht immer selbst Instagram-Seite sieht ein Blog sterben, bevor es überhaupt begonnen hat.

Ihr Blog wird noch nützlich sein, natürlich, aber ohne Bild ist auf Instagram wird es nicht so populär, wie es sein könnte.

Kaufen Sie eine hochwertige Kamera

Nächster Tipp, wie ein Mode-Blogger zu werden, vor allem, wenn Sie alle Fotos sind unter sich - und Sie werden wahrscheinlich sein - ist es, sich mit einer guten Kamera zu bewaffnen.

Während iPhone-Kameras werden die Zeit immer besser und sind jetzt wohl ziemlich genial, können sie mit den Gleichen von Canon nicht konkurrieren.

Um Glaubwürdigkeit in der Welt der Mode-Blogging, in einer hochwertigen Kamera investieren es wert ist.

Ihr Inhalt hat, gut zu sein

„Pfft! Dies ist offensichtlich!“Sie sagen.

Ist es? Ich hoffe es.

Aber dann, warum so viele Blogger nicht durchweg gute Inhalte zu produzieren?

Vor allem, weil sie faul und vergessen Sie alles über die Maxime, dass der Inhalt ist König.

Wenn Ihr Inhalt durchweg erstaunlich ist, wird Ihr Blog besser und besser. Das Ziel ist, gemeinsam nutzbare Inhalte zu erstellen, die Menschen für mehr zurückzukommen hält.

Und wenn Ihr Inhalt groß ist, werden Marken beginnen zu bemerken - und sie werden bald kommen rufen.

Balance Text mit Bildern

Ein gutes Mode-Blog sollte eine Mischung aus Text und Bildern sein. Nicht zu viel von entweder - genau die richtige Menge.

Erstellen Sie Ihre eigene Marke

Dies ist wahrscheinlich einer der wichtigsten Tipp, wie man ein Mode-Blogger zu werden. Ja, werden Sie über Marken schreiben - aber als Mode-Blogger, Sie finden auch eine Marke selbst sein.

Was ist eine Marke? Es ist, wer Sie sind, was Sie tun, was Sie sagen, wofür Sie stehen und die Dinge, die jeder verbindet mit Ihnen.

Ihr Branding ist Ihr Inhalt, Stil, Ihr Logo, Ihre Farben, Ihre Schrift - es ist alles, was wir sehen können.

Das Problem für viele zum ersten Mal Modeblogger ist, dass sie so unsicher ihre Marke sind, dass sie unberechenbar erscheinen. Jede Woche, die etwas auf ihrer Website ist unvereinbar mit dem, was eine Woche zuvor geschrieben.

Sie müssen Ihre Marke nageln und was Sie stehen, bevor Sie anfangen zu bloggen. Auf diese Weise, werden Sie sofort erkennbar, und Ihr Ruf wird wachsen.

Wie ein Mode-Blogger werden? Was sind Sie am besten Tipps?

load...